Mittwoch, 25.August 2010 - morgens

10 Uhr war wieder Frühstück

diesmal mit unseren Gästen Mitch, Nick und Markus

und morgens um 10 Uhr war man auch noch nicht richtig ausgeschlafen

bei der Hitze rund um die Uhr kann man nicht richtig schlafen

Der Weg zum Bäcker brachte Kalle schon zum schwitzen

"Was gibts neues in Deutschland ?"
 
Nach dem Frühstück verpackten Mitch, Nick und Markus wieder ihr Zelt und verabschiedeten sich Richtung Rimini
 
und wir gingen wieder in den Yachthafen - um 12.30 Uhr ging es wieder aufs Wasser
 

Montag und Dienstag fanden 6 Qualifikationsläufe statt

 

Danach wurden die 124 Teilnehmer in zwei Gruppen eingeteilt

Die ersten 63 Teilnehmer sind ins "Goldfleet" gekommen

die zweiten 61 Teilnehmer dann im "Silverfleet"

 

Ein wechseln der Gruppen war dann nicht mehr möglich

 

Alle 14 deutschen Teilnehmer segelten im "Silverfleet

 
Max  
Holger beim ablegen  
Patrick
Kai

und wieder in einer Ruhe - Udo

 

 

 

Und dann um etwa 13 Uhr war der erste Start

diesmal aber in den zwei Gruppen

Als erstes die Gruppe "Goldfleet" und danach die Gruppe "Silverfleet"

Der Beobachtungsposten wurde wieder bezogen
Insgesamt wurden an dem Tag wieder 3 Läufe gesegelt
bis sie dann um etwa 18 Uhr wieder rauskamen
Danach gabs immer noch viele Erlebnisse auszutauschen und zu verarbeiten

Aber vor allem hatten wieder alle Durst und Hunger

Sie waren jeden Tag ca. 6,5 Stunden - ohne Pause - auf dem Wasser

Und dann immer wieder schauen ob die Tagesergebnisse schon aushängen

Nervenzerrend war das

an dem Tag die Veranstalter ein besonderes Abendmenü zaubern wollten

so mit Liveband - und das sich einfach unheimlich lang hinzog

Kalle hat sich auch so ein gelbes "Essensbändchen" für 50 Euro die Woche gekauft
und dann um 20 Uhr ging es endlich los

Ein Brunnen mit Prossecco und Wein der nie versiegte ^^

und Wasser gab es noch kostenlos für die Teilnehmer

Und danach wurde ein Tischkreis zusammen gestellt

Willy Wendler hatte an dem Tag seinem 69.Geburtstag

Die YCAG-Jugend überreichte ihn dazu ein Polo-Shirt

"Immer diese Fotos"

und die Hauswirtin des Segelverein überreichte Willy mit einem Ständchen der Band
einen großen Eisbecher
und dann wurde noch lang zusammen gesessen
und Stefanie und Christoph begeisterten auf der Tanzfläche

 

weiter ging es dann am Donnerstag