Pfarrer Günther Brendle-Behnisch aus Heilsbronn veranstaltet seit Jahren im August / September Segelfreizeiten auf dem 3Mast-Toppsegelschoner "THOR HEYERDAHL", unterwegs auf Nord- und Ostsee. Für heuer waren 2 Segeltörns geplant.

 

Je 12 Tage an Bord eines echten Windjammers auf hoher See - Einmal Seemann sein wie die alten Piraten - leben und arbeiten wie zu den Zeiten der alten Segelschiffe - in die Wanten aufentern, die Masten besteigen, Segel setzen und bedienen, am Ruder stehen und ein großes Segelschiff selbstständig steuern, Navigation lernen, im Ausguck stehen und Ausschau halten und und und ....   kurz, alles, was auf einem Segelschiff so getan werden muss.

 

Seit Jahren nehmen Jugendliche und Erwachsene vom YCAG gerne dran teil.

 

Da viele Segelunerfahrene an der Freizeit teilnehmen veranstaltet Günter Brendle-Behnisch zusammen mit dem YCAG ein Vortreffen.

An diesen Vortreffen wurden am Samstag 30 Teilnehmer und am Sonntag weitere 25 Teilnehmer in 3 Gruppen (Bootskunde, Kotenkunde, Navigation, Praxis am Wasser) für die Freizeit vorbereitet.

Nach der Begrüßung wurden die Jugendlichen in Gruppen eingeteilt.

Günther Brendle-Behnisch erarbeitete mit ihnen ein Segelboot und ließ es zu Wasser

Klaus Dietrich vom YCAG führte seine Power Point Präsentation von den Vorjahrestörn's vor
Kartenkunde und Navigation
Seemannschaft und Knotenkunde
Zu Essen gab es Chilli con carne und Wienerle
Die Segelpraxis wurde mit den Lehrern Klaus Dietrich, Helmut Kirsch, Harald Breuninger, Andi Weickmann und Andreas Albrecht vom YCAG geübt