Pfarrer Günther Brendle-Behnisch aus Heilsbronn veranstaltet seit Jahren im August / September Segelfreizeiten auf dem 3Mast-Toppsegelschoner "THOR HEYERDAHL", unterwegs auf Nord- und Ostsee.

 

12 Tage an Bord eines echten Windjammers auf hoher See - Einmal Seemann sein wie die alten Piraten - leben und arbeiten wie zu den Zeiten der alten Segelschiffe - in die Wanten aufentern, die Masten besteigen, Segel setzen und bedienen, am Ruder stehen und ein großes Segelschiff selbstständig steuern, Navigation lernen, im Ausguck stehen und Ausschau halten und und und ....   kurz, alles, was auf einem Segelschiff so getan werden muss.

 

Seit Jahren nehmen Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene vom YCAG gerne dran teil.

 

Hier die Bilder vom Sommer 2004

Cuxhaven
Feuerwerk
Frühstücksbuffet
Maschine
Im Rigg
In den Masten
Segelpacken
Pfarrer Günther Brendle-Behnisch
Regattastart
Sturm
Wasser an Bord
Invasion auf Anholt
Strandparty
Badetag auf hoher See
"Preikestolen"

 

 

Hier einige Bilder vom September 2002

Rudolf Dietrich klettert zum fotografieren nach oben

 

49,86 m Länge, 6,52 m Breite, 830 m² Segelfläche

Rudolf Dietrich, ansonsten steuert er am Altmühlsee eine Conger und im YCAG als Kassier die Finanzen
Klaus Dietrich vom YCAG

 

 

 

 

Abendstimmung

 Einer der Höhepunkte ist jedesmal die Expedition im Schlauchboot: 3 Tage (2 Nächte) im Schlauchboot mit Karte, Kompass und Schlafsack unterwegs.

 

Diesmal in den schwedischen Schären

südwestlich von Göteborg

Wenn es gelingt für das Schlauchboot einen Mast aufzutreiben, ist segeln natürlich bequemer als die ganze Strecke zu paddeln.

Klaus und Rudolf Dietrich vom YCAG stellten von dem Törn 2002 eine Power Point Präsentation mit Musikuntermalung zusammen. Die Präsentation kann als CD-ROM für 3 Euro Schutz- und Portogebühr unter   Stichwort "Sail 2002" über den Jugendleiter Kalle Gun bestellt werden.

   

                 

 

 

 

                  Hier noch ein paar Bilder 

                           vom August-Segeltörn 2001 

 

Sonst segelt er ja bei uns einen Monarch, Gerold Sommer

Jens Brils erkundet die THOR macht Pause in 40 m Höhe

Wache

Bernhard Hess, wo kann man sich besser erholen

Mit dem Schlauchboot fremde Inseln erkunden