Faschingsdienstag, 24.Februar 2009 - nach dem wir uns verabschiedet haben

 

Während wir nach Hause fuhren nutzten die Großen ihren "Skipaß-freien-Tag" zum albern

Sie hatten einen "5 auf 7" Skipaß, innerhalb 7 Tage 5 Tage fahren

Da kam der Ruhetag genau recht

Sie hatten ja 2 Meter Schnee schon vor der Haustüre

Nachmittags gings zur Schlittenfahrt der besonderen Art auf einer einsamen Zufahrtsstraße
Ein Aufpasser guckte nach hinten
Blick auf die Terrasse mit dem Schnee vom Dach

sah am nächsten Morgen freundlicher aus

Aschermittwoch, 25.Februar 2009

Gleich morgens nach dem Frühstück ging es auf den Berg

Allerdings tauschten Martin und Jens bei diesem tollen Wetterverhältnissen Snowboard und Skier

Naja, bisl verloren wirkt Martin schon auf den Skiern von Jens

Jens macht sich aber auf Martin's Snowboard schon ganz gut
und Corinna und Stella tauschten auch - Corinna zum ersten Mal auf den Snowboard
Abendessen
und die Ruhe danach
Am Donnerstag hatten die 6 auch noch mal einen tollen Skitag den sie voll ausnutzten

und am Freitag schliefen sie lang und hatten viel Arbeit mit aufräumen, ausräumen, Auto packen und Heim fahren

Wir kommen alle bestimmt bald wieder !