Mittwoch, 01.August 2018

Um 8.15 Uhr gab es wieder Frühstück

und um 9 Uhr Mirko's Ansprache zum geplanten Tagesablauf

Mittwoch ist ein besonderer Tag -

zum einen hat unsere Gastwirtschaft "Zur Eisenbahn" geschlossen und wir machen unser Mittagessen deswegen selber

dann haben wir abends die Eltern und Familien zum gemeinsamen Grillen eingeladen

und dann fahren wir ja auch noch gemeinsam auf der "MS Altmühlsee" in die Nacht  -  also ein aufregender Tag

und zuvor teilten wir uns wieder in Kleingruppen

bevor es dann um 10 Uhr auf's Wasser ging

Die Fortgeschrittenen machten ihre Trainings vorm Surfufer
die Anfänger in der Muhrer Bucht
Stefan  -  Martina  -  Günther  -  Yvonne
 
Im Hintergrund die Fortgeschrittenen beim Regattatraining

Derweilen wurde am YCAG

schon unser Mittagessen vorbereitet

Um 12 Uhr gab es zum Mittagessen

selber gemachte Hamburger

Oberlecker

In der furchtbaren Hitze suchte sich jeder einen Platz im Schatten
Für das leckere Mittagessen

hatten Beate, Sonja und ihre fleißigen Helfer

aber den Morgen über viel Vorarbeit leisten müssen

 

so Hamburger selber machen ist neben dem wichtigen Grillen

auch eine ewige Schnippelei

Nach Essen und Aufräumen blieb noch Zeit für "Mittagspause" ^^
bevor es dann um 13.30 Uhr weiter ging
 
und dann ging es auch gleich wieder auf's Wasser.

Der auffrischende Wind gehörte genutzt

Ein Riesenspaß
Wasserwacht und Trainer Johny und Patrick

Kurze Pause zur Kabatime um 15.30 Uhr

Es war furchtbar heiß in den Tagen - jeder suchte bisschen Schatten
oder Abkühlung
bevor es dann wieder weiter ging
Die ersten Eltern und Familien

kamen schon

Freiwillige Jugendliche grillten unser Abendessen vor

Lang vermisste Freundinnen kamen zu Besuch

und am See war "Freies Segeln in der Muhrer Bucht" von Mirko erlaubt

 

 

 
und um 19 Uhr trafen wir uns Alle zum gemeinsamen Abendessen
 

Also die von den Eltern mitgebrachten Salate sind immer das beste an dem Grillen ^^

Einer leckerer wie der andere

Der Mittwoch ist immer ein wunderschöner Tag

aber für alle Betreuer und Helfer

auch aufregend und mit viel Arbeit

bis Abends

und dann lud Mirko alle Anwesenden zu einer Dampferfahrt in den Sonnenuntergang
Petra, Herbert und die MS Altmühlsee erwarteten uns schon

Die Kinder und Jugendliche durften sich ein Eis bei Petra am Bordrestaurant abholen

Herbert am Steuerstand durfte besucht werden
und Sonja und Beate teilten verschiedene Rotweinsorten an die Erwachsenen aus
Kurze Rast am See
und dann legte Herbert an der Hirteninsel an
Auf der Hirteninsel sollte ein Schatz versteckt sein

Für die Großen schon nicht mehr so aufregend

aber für die Jüngeren und vor allem für die Eltern

weil - während die Kids noch auf der Hirteninsel den Schatz suchten

legte die MS Altmühlsee ab und fuhr um die Hirteninsel rum

Pause ^^

und dann kamen alle Kids aufgeregt auf der anderen Inselseite

mit dem Schatz wieder auf die MS Altmühlsee

Der Schatz bestand aus leider kleinen Spielzeugen

und da wirklich für jeden was dabei

und weiter ging es bis zur Mitte des See's
dort wurde angehalten und ein Schiffskonzert gegeben ^^
Seemannschor
Zeit für Fotos
Helmut und seine Enkel

und dann fuhren uns Petra und Herbert nach Muhr zurück

wieder ein toller Tag ging so langsam auf der YCAG-Terrasse dann zu Ende

 

 

 

 

weiter ging es dann am Donnerstag  -  diese Fotos in kürze !