Mittwoch, 5.August 2015 - abends, gegen 18 Uhr

denn wir hatten um 18 Uhr die Eltern zum Grillen eingeladen
und bei dem schönen Wetter kamen sie zahlreich ^^
und brachten auch leckere Salate mit
Unsere Vereinsjugendlichen richteten unser Lager besonders schön dazu her
Helmut und Susanne
Kalle hielt eine kurze Begrüßungsrede in dem er die bisherige Zeit Revue passieren ließ
und lud danach als Überraschung die Eltern zum "Dampfer fahren" ein
Prächtige Gelegenheit auch mal ein neues Rezept auszuprobieren
Anlässlich der Fotos noch mal ein besonderes Dankeschön an unsere fleißigen Jugendlichen
hier zum Beispiel Felix, Christopher, Chrissi, Michi, ...
auf dem oberen Foto Nils, Hannes, Marlen, Paul, Philipp, und und und
ihr seit eine Supertruppe mit Eurem Jugendsprecher Andi
der derweilen stolz seiner Mutter die "DM-Conger" zeigt
Hier mit Vorschoter Nils und Freundin Hannah
Ein wirklich schöner Abend ^^

Beate hatte für jeden was leckeres

 

Im Vorfeld konnten sich die Segelwochenteilnehmer

was bestellen aus

Puteschnitzel, Schweinesteak, Bauchfleisch, Würstchen,

Maiskolben, und und und

und immer noch kamen Eltern und Familien dazu
Dieter (seine 2 Enkel waren dabei) und Margrit und Dirk (ihre Tochter, 7 war dabei)
halfen und betreuten die ganze Woche mit,
schliefen in Ihren Wohnmobilen auf dem Wohnmobilstellplatz -
allerdings nahmen Sie leider selten an unserem Tisch mit Platz
darum ist dieses Foto was besonderes
Margrit und Dirk haben ihre kleine Yacht am Wasserliegeplatz Muhr - gegenüber von Kalle's Boot
und YCAG-Mitglied Dieter segelt ja seinen Korsar
und dann war es so weit - 20.30 Uhr - die "MS Altmühlsee" kam um uns in den Sonnenuntergang zu fahren
Wir hatten uns ausgerechnet - um 21 Uhr Sonnenuntergang - um 20.30 Abfahrt und dann eine Stunde lang
Petra leitet die Bewirtung auf dem Schiff und Herbert ist der Kapitän
Für die Erwachsenen hatten Beate und Sonja süßen oder trockenen Badenwürttenbergischen Rotwein dabei

alle Kinder durften sich ein Eis oder ein Getränk bei Petra von der Bewirtung vom Schiff abholen
Iris
unser Beiboot Rumpl hatte noch einen Geheimauftrag - einen Schatz verstecken
dazu aber später ^^
Dieter mit seinen zwei Enkeln und unserer Jüngsten
und im Steuerhaus durften alle mal ans Ruder
und bekamen dann so eine tolle Urkunde
Coolmen's ^^
Gott war das wieder ein schöner Abend
Wir hatten reichlich Wein dabei ^^
und dann ging die Fahrt in die Bucht nach Schlungenhof
zu der neuen Wasserfondahne ^^
"Da kommt man ja auch nicht jeden Tag hin"
und dann wurden die Kids zur Schatzsuche auf der Hirteninsel ausgesetzt
Zum "Schrecken" der Eltern legte das Schiff ohne Kids ab ^^
und auf der gegenüberliegenden Seite der Insel wieder an.
Ein "Riesenabenteuer" ^^
Rumpl mit Kapitän Patrick hatten ihren Geheimplan toll ausgeführt
und die Kids fanden auf der Insel einen Schatz
Eine Kiste voll gefüllt mit kleinen Spielzeugen
Alle wieder vollzählig - wir können ablegen !
Ein Riesenabenteuer - toll, wie Herbert das jedes Jahr wieder neu für uns zaubert
Danke auch an dieser Stelle
Kalle - Mit der Gesamtsituation zufrieden ^^
und na klar mußten die Schatzsuche-Spielzeuge gleich ausprobiert werden ^^

Die Zeit überzogen - nach 22 Uhr legte Herbert dann die MS Altmühlsee wieder in Muhr Strand an.

Darauf angesprochen das es länger war meinte Herbert

"Das machen wir doch gerne, mit Euch macht es doch jedes Jahr viel Spaß" ^^

 

und Spaß machte es wirklich Allen Teilnehmer, Eltern und Familien - ein toller Tag

 

weiter ging es dann am Donnerstag