Mittwoch, 7.August 2013 - Nachmittag

Immer mehr Eltern und Familien kamen zum Grillen
Die Segelwochenteilnehmer räumten dafür besonders toll ihre Schlafplätze und Boote auf ^^
und die Jugendlichen um Chrissi, Paul und Nils grillten die Sachen der Segelwochenteilnehmer

 

 

Die MS Altmühlsee charterten
wir für 20.30 Uhr und wer mitwollte
sollte sich in eine Liste eintragen


Alle Familien und Eltern waren dazu mit eingeladen

Wir ließen ein paar Boote am Wasser falls Kids ihren Familien was vorsegeln wollten
und dann um 18 Uhr hielt Kalle eine kleine Begrüßungsrede in dem er die bisherige Woche bisschen Revue passieren ließ
 

das Gewitter schien an uns vorbei zu ziehen

Manche Kids verzogen sich zum Essen ^^
War einfach ein toller Abend
Nach dem Essen zog es die Kids wieder an und ins Wasser ^^
Noch kurz ein bisschen aufräumen ^^
und dann erwarteten um 20.30 Uhr alle die MS Altmühlsee
Ist doch eine tolle Überraschung die wir seit Jahren machen.
Eigentlich mit dem Thema "Fahrt in den Sonnenuntergang"
deshalb haben wir die Abfahrt um 20.30 Uhr der einstündigen Fahrt geplant
 - um 21 Uhr ist dann Sonnenuntergang - wenn er da ist
Kalle besprach noch einige Details - die Kids bekommen sp6auml;ter ein Eis spendiert
Sonja und Beate hatten für die Erwachsenen verschiedene Rotweinsorten mitgebracht
und die Kids durften den Kapitän Herbert besuchen
Die großen Jugendlichen begleiteten aus Platzgründen die MS Altmühlsee auf unseren Motorbooten
 
Auch was besonderes für unsere Jugendlichen
Da sieht sich eine als "di cabrio" ^^
"Diese Smarthphones"^^
und Kapitän Herbert denkt sich jedes Jahr war neues aus^^
Dieses Jahr setzte er die Kids zu einer Schatzsuche an der Hirteninsel aus
und nahm sie später an anderer Stelle wieder auf
Die Jugendlichen genoßen die Stimmung am See auf ihre Art ^^
und kamen zur Versorgung ans "Mutterschiff" ^^
Auch von unseren fleißigen Haushelfern Beate, Sonja, Jana, Simone, Yvonne und und fiel langsam die Anspannung
so ein Familientag mit ca 200 Gästen der schon mit Selbstversorgung am Mittagessen beginnt
bedeutet auch für sie immer sehr sehr viel Arbeit
und dann war es Zeit Richtung Bett zu fahren ^^
Kurzer Zwischenstopp noch im Seezentrum Wald
wo unsere Freunde vom Nachbarverein den Abend auf der Terrasse verbrachten
Hier standen noch Sofas von einer Veranstaltung am Ufer rum ^^
"Könnter vergessen, des olle Ding nehmen wir nicht mit" ^^
Dies mußte Kalle schon ein bisschen nachdrücklicher sagen ^^
und dann ging es wieder zurück nach Muhr
Da kamen wir so um 22 Uhr an

Das war doch ein besonders schöner Tag. Vielen Dank an Alle die ihn dazu machten

weiter ging es dann am Donnerstag