Samstag, 6.August 2011, morgens

Um 8.15 Uhr gab es Frühstück

Die Müdigkeit durch die Woche war überall sichtbar ^^
und dann Kalle's letzte Morgenansprache zum geplanten Tagesablauf

Wichtigste Arbeit der Segelwochenteilnehmer - alle persönlichen Sachen zusammen packen und auf's Bett stellen

und vor allem noch einmal die Fundsachen durchschauen

Corinna bereitete derweilen den "Gabentisch" vor

und dann war es soweit - nachdem die meisten Eltern angereist sind

wurde um 11 Uhr zur Verabschiedung gehupt

und begonnen mit der Siegerehrung der Olympiade durch Sarah und Christoph
Für den Dienstag Abend hatten sich die Beiden und Ihre Freunde Stationsspiele für die Segelwochenteilnehmer ausgedacht

dazu wurden die Teilnehmer von Ihnen in Gruppen eingeteilt

Hier die Gruppe die auf den ersten Platz kam

Zweiter Platz
3.Platz
4.Platz
5.Platz
6.Platz - einige Segelwochenteilnehmer sind bereits am Donnerstag und Freitag abgereist
7.Platz
8.Platz - alle durften sich aus einer Schüssel voll Süssigkeiten was aussuchen
Haben sie toll gemacht
und weiter ging es mit der Siegerehrung der "Sommersegelwochen-Regatta 2011"
durch die Regattaleiter Jens Brils und Alex Karmann

Kalle im Hintergrund

 

 

 

 

auf den 18.Platz und folgende

lauter Regattaneulinge bei ihrer ersten Regatta

17.Platz auf Conger
auf 16.Platz unsere Regattaneulinge
15.Platz
14.Platz
13.Platz
11.Platz
10.Platz
9.Platz
7.Platz
6.Platz
5.Platz
4.Platz
3.Platz
2.Platz
und Gewinner wurden Willy und Carl auf dem 420er
Hier noch einmal die Ergebnisliste im einzelnen

und dann begann der offizielle Teil der Verabschiedung mit einem kleinen Rückblick von Kalle über die Woche

vor allem dem spannenden Besuch vom bayerischen Ministerpräsident am Montag und unserer Dampferfahrt am Mittwoch

und dann noch zahlreichen kleine und große Erfolge und Erlebnisse der Teilnehmer

 

und dann bedankte er sich bei allen Teilnehmern,

jugendlichen und erwachsenen Betreuern für die tolle Zusammenarbeit in der Woche

Die männlichen Betreuer bekamen eine Flasche Rotwein und ein kleines Präsent als Andenken

die Damen Sabrina, Corinna, Gisi und

Beate

einen Blumenstrauß und ein kleines Präsent als Dank für ihr Engagement in Haus und Hof

und dann gab es endlich die Langersehnte Übergabe der DSV-Jüngstensegelscheine
22 Kinder und Jugendliche Segelanfänger haben eine Woche lang geübt und gelernt, ..
am Mittwoch, Donnerstag ihre praktische Pr6uuml;fung am Wasser,
und am Freitag ihre theoretisch, mündliche Prüfung mit Erfolg abgeschlossen
"Erinnerungsfoto"^^

und nach der Verabschiedung ging es noch zu unseren traditionellen Erinnerungsfoto auf den "Kennenlernh6uuml;gel"
um kurz nach 12 Uhr waren dann die meisten schon abgereist
und für die Betreuer begann das große Aufräumen
Michi und Andi trugen die ausgeliehenen Biertischgarnituren zurück zum ATSC
unser Mannschaftszelt wurde ausgeräumt
Corinna und Alex ordneten wieder den großen Dachboden
Patrick beim aufhängen der Schwimmwesten
Alle halfen toll zusammen
Stefan
und im nu konnte das Zelt abgebaut werden
Unser Zelt ist schon 40 Jahre alt
Sauschwer - hat es schon viele Stürme ausgehalten

Helmut

und dann kam es wieder auf unseren Dachboden
Zeltstangen aufräumen und dann ..
gab es Mittagessen
Geschnetzeltes, Spätzle und Reste der Küche
Aber jetzt kam auch die Müdigkeit bei den Helfern und Betreuern
Von Stunde zu Stunde wurde es aufgeräumter und leerer ums Vereinsheim

Im Haus mußte noch einiges gemacht werden

Küche aufgeräumt, Regattabüro ausgeräumt und so Arbeiten wie wieder Geschirr aussortieren

 

Der Abend verlief dann ruhig und alle gingen mal früher ins Bett

 

Sonntag, 7.August 2011

Nachdem alle ausgeschlafen haben, einige schon morgens heim fuhren

traf sich der Rest zum Mittagessen bei unserer Freundin Angelika, Hüttenwirtin bei der WAB

und Philipp und Kalle holten

Paul, Felix, Andi und Timo vom Brombachsee ab

 

Paul und Felix auf 29er

und Andi und Timo auf 49er

segelten die Woche - und Wochenende - über

- zum allerersten Mal in der Zusammensetzung und Bootsbelegung bei einer Skiffregatta -

 beim "NorisCup 2011" des Yacht-Club Noris (YCN) am Brombachsee mit

 

Hier Ihre Ergebnisse gegen nationale und internationale Beteiligung

29er

Die besten Boote vom YCN kamen dabei auf den 16. und 22.Platz

Paul und Felix auf den 24.Platz - und dann noch zwei YCN-Boote auf den 26. und 27.Platz

 

49er

Andi und Timo kamen auf den 7.Platz - und dann noch zwei Boote von der Frankonia auf Platz 8 und 9

Vom YCN war kein Boot dabei

 

Aber das war ja jetzt erst die erste von sechs Wochen Sommerferien

und jetzt freuten wir uns sehr 6uuml;ber unseren "YCAG-Jugendsegeltörn 2011" in der dritten Ferienwoche