Mittwoch, 03.Januar 2018 - morgens

Morgens um 7.30 Uhr war Wecken durch die tolle Skifahrmusik vom Stefan

und ab 8 Uhr gab es Frühstück.

Kalle's allmorgendlicher Blick aus diesem Fenster - wie wird der Tag ?    Naja, sieht ja erstmal gut aus ! ^^

Beate kam jeden Morgen bisschen später.

 

Sie spazierte noch mit den Hunden Sheila und Babe

durch den morgendlichen Schnee

und dann standen wir auch schon kurz vor 9 Uhr zum ersten Skibus an.

Unsere Profis Michi, Stefan und Patrick

Unsere zweiten Profis Nico, Miriam und Max
Seit 2 Jahren trägt Kalle jetzt endlich auch einen Helm - zuvor immer nur seine Pudelmütze ^^

Jana, Max und Beate fuhren mit dem VW Bus zum "Zwölferkogel-Lift"

und dann ging es gemeinsam auf den 1984 Meter hohen Zwölferkogel

Traumhafte Skiverhältnisse - super Schnee

Jana

Nico

Max  -  Miriam  -  Beate
 
und weiter geht's, immer von Treffpunkt zu Treffpunkt

Kalle's Selfie ^^

ohne Stick

und das Wetter wurde immer schöner,

so das wir die Strecke ins Tal zweimal fuhren

Dann aber bekam Kalle einen Anruf das er eine Krankenbegleitung zum Arzt machen kann

damit zerteilte sich die Gruppe

Jana und Beate eroberten die Nordseitenpisten.

Die Jugendlichen fuhren zum Funpark nach Hinterglemm

und Kalle zu einem nahen Arzt in die Innenstadt von Hinterglemm

Als Mittagsrast um 12 Uhr war die "Winkler Alm" ausgemacht

Ingrid ist immer gut gelaunt

Allerdings zog nach dem Essen

ein Sturmtief über die Berge.

 

Im Tal regnete es, und am Berg schneite es wild

und sogar in Deutschland wütete der Sturm.

Dieser Ast verfehlte nur knapp unsere geparkten Autos.

Hier Stefan und Helmuts Auto, im linken Eck Kalle's A4

Nachdem Kalle den Krankentransport

mit dem Taxi bis in unser Haus erledigt hatte

und danach noch Schmerzmittel in der

Apotheke in Hinterglemm besorgte

 

wollte er auch noch ein bisschen fahren,

wenn auch alleine

also hoch mit der "Unterschwarzachbahn" zur Flutlichtstrecke

wieder runter ins Tal nach Hinterglemm

- auch eine Art von unvergesslichen Naturschauspiel -
Am Berg gegenüber unsere "Fackelabfahrtsstrecke"

Die Übungshänge in Hinterglemm mit der neuen Transfergondel "12er Express"

Patschnass vom Regen im Tal ^^

und hoch zum "Nachmittagsessen" um 15 Uhr auf die Winkler Alm
Zauberhaft
mit Bärenhunger

Nach dem Essen hat es außen schon aufgeklart

und ganz alleine auf der Piste

ins Tal

Kalle's Tag als Diagramm.

Er kam mit als letztes ins Haus zurück.

Während er noch trocken mit beim Arzt waren,

kühlten sich die Anderen patschnass auf der Piste schon aus

Die Klamotten beim trocknen freuten wir uns dann Alle auf's Abendessen
und nach einem kurzen Essensgebet

gab's dann auch das Essen

Nach der Suppe der 2.Gang -

Grillplatte - oberlecker
 
und als Nachtisch gab es Bisquitrolle
und das schönste  -  wir hatten danach einen "freien Abend" ^^

Michi und Stefan beim Chillen mit Radler

 

Michi nutzte jede freie Minute

um für sein Studium zu lernen

Die sehr gut gelaunte "Mau Mau-Runde" ^^

Chatten mit den Freunden zuhause

ja und Michi und Günther bereiteten in der Kapelle "ganz streng geheim"

den tollen Themenabend für den nächsten Abend vor ^^

Unsere Jugendlichen

Die Youngster

(PS, der ganz rechts ist Lutscher's Cousin ^^)

Es wurde sogar ein Lied komponiert
und um 21.45 Uhr gab es eine 20 minütige Andacht für Alle die mitmachen wollten

und danach ging es wieder strenggeheim weiter ^^

Aber was die Beiden für uns vorbereiteten war wirklich oberklasse

-  und das Wetter wurde am nächsten Tag auch wieder gut

 

weiter ging es dann am Donnerstag, 4.Januar 2018