Donnerstag Früh müssen wir erstmal tanken

1

Paul legt an

1

1

Vis vom Wasser aus.

Direkt nach dem Tanken waren wir kurz bei einem altem U-Boot Bunker, war aber ziemlich überfüllt...

1

Gestern wurde Melone gekauft

1

Zum Mittagessen wird wieder geankert und Paul will mal die Aussicht genießen

1

Tom befestigt die GoPro am Mast

1

Sarah schaut auch mal hoch.

Und der Rest macht einen Spaziergang über die Insel zu einer Grotte.

1

Nachmittags kommt endlich Wind :)

1

1

1

1

1

1

Oben am Deck ist mal richtig aufgeräumt.

1

Unter Deck nicht.

1

1

1

1

1

1

1

Tom, Felix, Hannes, Philipp, Marlen, Lou, Nils, Andi, Michi, Tom und Sarah

1

Bucht gefunden. Im Hafenhandbuch als "Wild-romantische Ankerbucht, aber schlecht zum ankern" beschrieben.

1

Tom legt an, Michi und Philipp machen sich bereit eine Landfeste mit der Gummisau zu legen

1

1

Die Bucht war so eng, dass wir uns mit einer Landfeste am Bug und einer am Heck bequem reinspreizen konnten.

1

Was wir aber nicht wussten war, dass hinter einem engem Durchgang eine Bar mit Strand war und noch einige kleine Ausflugsschiffe hin und her fahren wollten. Für manche kein Problem, andere machten ein wenig Stress und darum legten wir uns um.

1

Paul und Nils werfen den Anker auf 13 m Tiefe

1

1

Felix und Hannes legen die Landfeste woanders hin.

Zum übernachten war uns das aber zu unsicher und kurz vor einbruch der Nacht, als die Bucht lehr war, haben wir doch wieder eine zweite Landfeste gelegt, aber mit durchgehender Ankerwache, fals doch ein Schiff duch will.

1

1

1

Felix baut die GoPro ab

1

und Nils, Hannes und Marlen kochen

1

Michi

1

Andi und Felix gehen klettern.

1

Der Fels ging senkrecht im Wasser weiter, man konnte gut springen

1

 

weiter geht´s Freitag -->