Da wir kein Brot mehr hatten wurde Müsli gegessen. Schmeckt aber ja auch :)

So früh am morgen darf man noch ein bisschen unausgeschlafen ausschauen....

Hannah legte von der Boje ab.

Wetter war ok und wir fuhren nicht weit, drum ließen wir Felix außen hängen.

Marlen passt auf, dass ihr Freund nicht ins Wasser fällt ;)

An der Südspitze von Kaprije war eine schöne Badebucht

Michi und Philipp am Anker. Immer mindestens einer mit Schuhen und Handschuhen und der andere mit Bootshaken.

Anker hält, jetzt gehts ins Wasser :)

Michi

Andi

Andi und Hannah

Hannah, Michi und Marlen

Michi mit Seestern

Felix

Felix und Marlen

Hannah mit Marlen

Unser Schiff von vorne unten, ganz schön dreckig...

Zum Mittagessen gabs noch die Reste vom Grillen gestern, angebraten mit Karoffeln und Käse. Hat super geschmeckt :)

Und danach gings weiter Richtung Heimathafen.

Das hatten wir uns schon die ganze Woche vorgenommen :)

Phlipp und Paul hinten an einer Schnur. Wir sind nicht schnell gefahren und hinten war noch ein Fender, konnte also quasi nix passieren :)

Und dann noch Hannah und Andi.

Kurz vorm Festland hat es dann wieder kräftig das Regnen angefangen. Beim Tanken hatten wir wieder Ölzeug an....

Um 5 Uhr waren wir im Hafen und packten alles schnell zusammen. Zum Glück hatte es wieder aufgehört zu Regnen.

Abschiedsstimmung...

Unser Vercharterer hatte nichts zu beanstanden und so fuhren wir um 19 Uhr aus dem Hafengelände heraus, Richtung Altstadt.

Wir fanden dann direkt an der Promenade ein sehr schönes Restaurant.

Marlen, Lukas, Michi, Hannah, Andi, Paul, Philipp, Hannes und Felix fotografiert.

An dem Tag war irgendwas besonderes in Sibenik, es sind die ganze Zeit Ritter und Burgfräulein vorbeigelaufen.

Essen war auch super :)

Paul, Phlippi, Hannes, Felix, Marlen, Lukas, Michi und Hannah.

Es war nochmal ein herrlicher letzter Tag und um ca. 23 Uhr sind wir in Sibenik losgefahren, um 10 in der früh dann wieder in Muhr angekommen.

Hier unsre Route. Insgesamt 200 sm, nicht viel. War aber trotzdem ein super Törn, mit super Leuten und echt viel Spaß :) Tschüss Kroatien, bis nächstes Jahr :)