Dienstag, 17.August 2010, morgens - Rab auf der Insel Rab

 8 Uhr morgens - langsam erwacht die Marina

"Guten Morgen Sonnenschein"
Lukas kocht Kaffee auf der Gib Sea  -  Kalle holt Semmeln

9 Uhr  -  Frühstück auf der Gib Sea

und Frühstück auf der Bavaria

 

Essenstechnisch waren die immer

ein bisschen voraus

bei denen gab es Rührei

Um 10 Uhr wurde ausgelaufen

Die Bavaria kurz vor der Gib Sea

 

Co-Skipper Markus hat alles im Blick

Felix konnte mit seiner Unterwasserkamera und einer Software 360 Grad-Fotos machen

Abschied von Rab

Hier rechts unsere nächtlichen Kletterfelsen an der Burgmauer

 

Auf der Bavaria steuerte Jens

auf der Gib Sea machte Max seinen Ablegeschluck

Nur nippen - die Flasche muß noch die Woche langen ^^

und dann wurde wieder gechillt - Andi steuerte weiter der Bavaria nach Richtung Marina Punat auf der Insel Krk - unser nächstes Ziel
Max nahm Peilung und teilte es den Steuerleuten mit

Gegen Nachmittag steuerten die Großen auf der Bavaria eine Badebucht auf der Westseite der Insel Rab an

Nachdem die Tagesetappe nicht so groß ist blieb genug Zeit zum ankern und baden

Die Besatzung der Gib Sea machte mit

und legte sich längsseits an die Bavaria
Während Felix, Lukas und Max

die Bucht auf der Gummisau erkundeten

 

 

Philipp der Skipper der Bavaria Urlaub machte

 

 

und seine Crew auch ^^

schnorchelten Philipp und Andi der Küste entlang

und hatten dabei keine Angst vor großen Tieren

und dann wurde die Ausbeute nach Hause gebracht
Lukas und Felix beim Mittagessen machen - alle hatten Hunger
Es gab Hühnernudeltopf mit Extra-Wienerle
Gurken und Äpfel aus Philipp's Garten
Danach ein ungewöhnliches Bild - Kalle im Wasser
"Naa, traut Euch doch"
"Das hätte er nicht sagen sollen ^^"
Nach der Mittagspause ging es weiter
Markus hatte sich wieder die Fotos der unterschiedlichen Kameras auf seinem Laptop gesichert und sortiert

und die Errungenschaften des Rab-Stadtbummels wurden ausprobiert

Von Philipp und Max die bestimmt 50 Meter lange Schlepp-Angel

und von Markus seine neu erworbene Pfeife

Das Poster im Hintergrund diente als Zielscheibe für die Softair-Pistole aus dem Rab'er Touristenmarkt

beim schießen durfte aber keiner dazwischen sitzen !!!

"Dahin soll es gehen"

So, Arbeit getan - ab jetzt wird nachgezogen

Kalle nutzte die Ruhephase um den Törnneulingen Lukas und Philipp das navigieren zu lernen

Kabatime am Meer

Die Bavaria fuhr hinter uns seitlich versetzt um nicht die dicke Schleppangel in die Schraube zu bekommen
Lukas fand seinen persönlichen "Kaffee-Lieblingsplatz"
 

und dann waren wir gegen Spätnachmittag vor der Hafeneinfahrt zur Marina Punat auf der Insel Krk

Die Gib Sea wartete und ließ Skipper Philipp auf der Bavaria vor der sich hier gut auskannte

Fotograf Nils auf am Vorstag der Bavaria

 

Nils machte die Woche über

wirklich tolle Aufnahmen auch von

Tieren, Insekten, Landschaften, Meer und Gebäuden

die hier aber leider den Rahmen total sprengen würden

rechts von der Hafeneinfahrt befindet sich ein Freibad
"So jetzt packt eure Schlepp-Angel zusammen

Der eigentlich Hafen befindet sich - nach einer engen Einfahrt - in einer riesigen Bucht

mit einer Insel und auch Flachwasserzonen

Ewig viel Boote aber kaum Menschen zu sehen - anscheinend viele Dauerliegeplätze

nachdem sich die Bavaria in Sichtweite der Marina vor Anker legte

legte sich die Gib Sea wieder längsseits dran

"Wiedersehensfreude"

"Was machen wir heute Abend zu essen ?"

 

Wie wäre es heute mit Grillen ?

 

Schaut halt mal ob ihr Fleisch in der Marina bekommt ?

 
und Markus brachte Andi auf eine Idee

nachdem wir Grillfleisch in der Marina bekamen

fuhren Andi und Max ans Ufer und holten geeignete flache Steine

zum unterlegen der Einweggrills auf unseren Badeplattformen

Bevor die Grills bloß noch glühten wurden die Badeplattformen mit der Heckdusche vor Schäden bewahrt

und dann wurde auf beiden Schiffen für das Grillen vorbereitet

und da gehört Peperoni

und sehr viel Knoblauch dazu ^^
Auf der Gib Sea wurden die 3 Einweggrills belegt
Max war immer gut drauf
Jens mit den 2 Grills auf der Bavaria
Hackfleisch und Meeresfrüchte
Auf der Gib Sea übernahm Andi das grillen
und dann ging das Essen los - es schmeckte einfach köstlich
Sogar gegrillte Maiskolben gab es

Es war genug für alle da

das selbe auf der Bavaria
und dabei wurde es Nacht
Nadine wollte noch den Sonnenuntergang einfangen
Naa, das ist doch ein Bild

wir saßen dann noch lange zusammen

Zum Schlafen legten wir die Boote dann allerdings auseinander und auf eigene Ankerkette

 

 

weiter ging es dann am Mittwoch