Nachdem wir im letzten Jahr unseren "Kultursommer" am letzten Tag der "Sommersegelwoche 2017"

mit einem Besuch der Freilichtbühne Muhr am See hatten

nutzten wir heuer die Gelegenheit einem YCAG-Mitglied bei einer der Hauptrollen

beim "Theater unter freiem Himmel, an der Kapellenruine Pfofeld" zu sehen

Zuvor wurde im Gasthaus "Zur Eisenbahn" in Muhr am See lecker gegessen

Nachdem das Wetter bisschen wankelmütig war entschieden wir uns wohl mit vielen anderen sehr kurzfristig.

Karten konnten man aber eh bloß vor Ort kaufen

Die Pfofelder Kapellenruine mit links der "Schauspielermaske"

Die Fotos wurden noch dreiviertel Stunde vor Beginn aufgenommen.

Zu Spielbeginn war das Theater restlos ausverkauft, voll

Unser Vereinsmitglied Toralf überzeugte als Ehemann der reichen Dame

und natürlich gab es in der Pause Sekt ^^

Ein wirklich wunderschöner Abend

dank eines wirklich toll gespielten Stückes mit tollen Schauspielern

allen voran unseres Toralf's

Nur der dramatische Schluß des Stückes gefiel Kalle nicht,

da hätte er sich schon mehr ein HappyEnd gewünscht.

Aber anscheinend ist das Stück "Besuch der reichen alten Dame" ein Klassiker und mußte so enden ^^