Samstag, 2.Juni 2018 - Morgens

Um 8.15 Uhr gab es wieder gemeinsames Frühstück
 

Nach dem Frühstück wurden die persönlichen Sachen, Zelte, Koffer etc. von den Teilnehmern zusammen gepackt

 

und dann bis 11 Uhr kamen immer mehr Familien

 

 

 

Hier Mirko und YCAG-Vorstand Markus Jungmann

und so begann um 11 Uhr mit der Beendigung der Pfingstsegelwoche 2018
Zuerst begrüßte er die Eltern und Familien unserer Teilnehmer

und machte einen kleinen Rückblick

über unsere Erlebnisse in der Woche

 

 

Den Teilnehmern war die Müdigkeit nach der tollen Woche anzusehen ^^
und dann übergab Mirko das Wort an Chris und Tim

die die Siegerehrung des Staffel-Wettpaddelns übernahmen

Dazu erklärten sie noch kurz das Spiel

und riefen dann die Spielgruppen einzeln vor

 
und dann übernahm Mirko wieder das Wort
und begrüßte YCAG-Vorstand Markus Jungmann

Markus bedankte sich bei Mirko,

bei den Helfern und bei den Teilnehmern

für die harmonische tolle Segelwoche

und freut sich wenn wir uns bald wieder am YCAG sehen
Danach bedankte sich Mirko

bei seiner Helfercrew

mit einem kleinen Andenken

für das tolle Zusammenarbeiten

in der schönen Segelwoche

Bei Johny
bei Tim
 

bei Jana

bei Sonja

bei Beate

bei Günter

der die Ausbildung der Jüngsten leitete

 

und natürlich bei seiner Ehefrau Yvonne

die ihn bei der Vorbereitung der Segelwoche

wesentlich mit unterstützte

 

bei Chris

Erinnerungsfoto

und dann überreichte er den DSV-Jüngstensegelschein

noch an Rebekka

die ihrem Sohn zu liebe

das segeln lernte

und ihm beim Erreichen

des YCAG-Allerjüngstensegelschein

half

Mirko gab ihnen dann noch zur Erinnerung

Seglertaschen mit Segelspiele und Lehrmaterial mit

Bevor nun aber Mirko die Pfingstegelwoche 2018 beenden konnte

 

 

wollten sich die Teilnehmer und Helfer auch noch einmal bei Mirko für seine Mühe bedanken
und schenkten ihm zur Erinnerung

ein Segler-T-Shirt

Auf diesem Erinnerungsfoto fehlen schon 12 Teilnehmer

die uns zum Ende der Pfingstferien leider schon am Freitag verlassen mußten

und dann hieß es Abschied nehmen

 

Die Terrasse lehrte sich schnell

denn vor allem die jüngeren Teilnehmer

mußten übermüdet heim ins Bett -

mal einen Mittagsschlaf machen ^^

Wir hatten nur noch wenig um's Haus wegzuräumen

eher noch einiges im Haus.

 

Yvonne, Katja, Sonja und Beate

bereiteten uns ein Mittagessen zu

Es gab Geschnetzeltes, Spätzle, Nudeln und gemischter Salat

Nur für die Erwachsenen riss die Arbeit noch nicht ab

Nachdem die Küche wieder sauber war wurden so Sachen erledigt

wie Leergut abgeben

Für Abends verabredeten wir uns in einem griechischen Lokal in Gunzenhausen
was für ein toller Wochenabschluß
Was so ein Mittagsschlaf ausmacht ^^
und dann war das Trampolin uninteressant weil das oberleckere Abendessen kam

und danach der oberleckere Nachtisch

 

 

Achja, es wurde nicht eher gegangen

bevor nicht der Sieger des Fußballspiels

fest stand ^^

und dann war's aber endgültig Zeit heim zu gehen

Das war doch eine wunderschöne Pfingstsegelwoche unter der Leitung von Mirko

Hier ein ausführlicher Zeitungsbericht aus der "Fränkischen Landeszeitung (FLZ)" vom 14.Juni 2018

und ein Zeitungsbericht aus dem "Altmühlboten (AB)" vom 14.Juni 2018

 

 

Mirko und sein Team veranstalteten dann zwei Wochen später ein

Topper-Regattatraining    Samstag, 16.06.2018

Ein wirklich toller Tag. Leider konnten wegen der begrenzten Topperanzahl nur 11 Teilnehmer dabei sein