Samstag, 17.Juni 2017 - morgens

Um 8.15 Uhr gab es wieder das gemeinsame Frühstück
Unser Grundstück sah schon wieder ziemlich aufgeräumt aus

und dann ging es um 9 Uhr los.

In Haus und Hof mußte noch einiges aufgeräumt werden.

Die Kids sollten ihre persönlichen Sachen packen.

Bis um 11 Uhr wurden die Eltern und Familien erwartet

 

 

Ein Fundsachentisch wurde aufgebaut

 

 

 

und fleißige Kids schmückten

unseren Geschenketisch

und dann kamen immer mehr Familien

Stefan hat selber schon als Kind bei Segelwochen von Kalle mitgemacht

und jetzt machte sein Sohn mit

Unseren Teilnehmern merkte man die 6-7 Tage Segelwoche an ^^
und um 11 Uhr begann Kalle mit der Abschiedszermonie

Nach der Begrüßung der Familien lies Kalle die Segelwoche bisschen Revue passieren

Die abwechslungsreiche Woche war ja wieder voller Erlebnissen und Abenteuer
Die Krieger alle müde ^^
Bevor es aber zu dem

für sie wohl wichtigsten kam

 

bedankte sich Kalle

erst einmal bei allen

Helfern und Betreuern

für ihre Zeit und Mühe

zuerst bei Beate für ihren unermüdlichen Einsatz
danach bei Sonja die mittlerweile auch schon fest zum YCAG-Jugendtrainerteam gehört

danach - in Vertretung - bei Yvonne

Leider mußte Yvonne an dem Samstag arbeiten

so das ihr Ehemann Mirko Ihren Blumenstrauß entgegen nahm

und dann bekam noch Katja einen Blumenstrauß als Dankeschön.

Trotz Umbauarbeiten daheim am Haus

kam sie mit Ehemann Stefan in ihrem Urlaub immer mal wieder zum Helfen in die Segelwoche

und dann kam Kalle

zum Dank an die Männer

 

Helmut mußte ja leider schon am Freitag weiterziehen

und wurde von uns am Freitag Abend verabschiedet

Die Segelwochenteilnehmer und Kalle konnten sich aber bei Günther bedanken

der mittlerweile auch fest zu unserem Team gehört

bei unserem Jugendtrainer Mirko

Diesmal mit einem kleinen Erinnerungsgeschenk und einer guten Flasche Wein

und stellvertretend für alle Jugendlichen ohne die so eine Segelwoche gar nicht durchgeführt werden kann

bei Chris und Johny  -  und ihren Freunden

und Stefan bekam noch ein Dankeschön

für seine beständige fleißige Hilfe

immer im Hintergrund

und noch ein kleines Erinnerungsfoto
und dann kam Kalle endlich

zum wichtigsten Tagesordnungspunkt

 

zur Überreichung der

DSV-Jüngstensegelscheine

 

 

 

Ja das war's mal wieder

Wir hatten im Leiterteam lange überlegt ob wir die Segelwoche so durchziehen können.

Im Vorfeld war ja klar das wir ab Mittwoch/Donnerstag die Motorboote für die Euro-Shark abgeben müssen.

Wir haben nach Lösung gesucht, zusammen geholfen, ein Ersatzmotorboot bekommen, improvisiert

 -  und es wurde gut  ^^

Gruppenfoto

Leider waren einige Teilnehmer schon nicht mehr dabei

Mirko und seine Jugendlichen beim Abschied nehmen
Eine tolle Truppe die sich wieder für die Sommersegelwoche verabredete
Nachdem dann die meisten Teilnehmer sich verabschiedeten

halfen dann die Betreuer zusammen

und belegten die Landliegeplätzen wieder mit den Booten

derweilen zauberten Katja, Beate und Sonja uns ein Mittagessen
Gulasch, Geschnetzeltes, Spätzle, Nudel und Salat

Immer mehr gewann der YCAG wieder sein vertrautes Bild

erinnerte kaum mehr was an unsere tolle Woche

 
Nach dem Essen wurde gemeinsam aufgeräumt

in der Küche noch einige Zeit fleißig gewerkelt

und ansonsten hatten wir FREIzeit

 

Johannes und Jana bauten sich noch Topper auf

 

 

 

 

Zur Kabatime

gab es dann frischen Obstkuchen ^^

und dann nutzten Kalle, Günther,

Beate und Sonja noch die Gelegenheit

zu einem Segeltörn

Für Abend um 19 Uhr hatten wir uns zum gemeinsamen Abendessen

bei einem Chinesen in Gunzenhausen verabredet

 
Zeit zum lecker Essen
und klönen

 

 

Yvonne war leider noch arbeiten

Danach machten wir einen Stadtbummel zu einer Eisdiele

und der Heimweg an den Altmählauen

führte uns an einem tollen Spielplatz vorbei

 
Der Platz hatte wirklich lauter tolle Spielgeräte
Ein schöner Abschluß unserer Pfingsturlaubswoche
"Wo sie na die Energie hernehmen" ^^
"So, Schluß für heute" ^^

Sonntag, 18.Juni 2017

Um 9 Uhr gab es das gemeinsame Frühstück
 

und nachdem danach Haus und Hof spurlos aufgeräumt waren,

die beiden Wohnwagen angehängt waren,

verließen wir Alle um 11 Uhr den YCAG nach Hause.

Normalerweise verlassen wir den YCAG ja nicht so fluchtartig

aber diesmal hatten Andi, Mirko, Beate und Kalle einen Grund -

6 Tage danach hatten sie Prüfung zum "Trainer C Breitensport Segeln"

-  und diese Prüfung galt es zu bestehen !! ^^

 

Lehrgang des Bayerischen Seglerverbandes zum "Trainer C Breitensport Segeln"

Andi, Mirko, Beate und Kalle nahmen daran teil

Grundlehrgang (praxisorientiert) am Brombachsee    06.-09.10.2016

Theoretische Grundlagen beim YCN in Nürnberg      12.-13.11.2016

Aufbaulehrgang (praxisorientiert) am Brombachsee   25.-28.05.2017

Donnerstag / Freitag

Samstag / Sonntag

Prüfung zum "Trainer C Breitensport Segeln"   24.06.2017

YCAG hat mit Andi, Mirko, Beate und Kalle nun 4 neue C-Trainer