Freitag, 24.Juni 2011 - morgens

Um 8.15 Uhr gab es Frühstück
Melina bekam von ihrem Freund Max noch einen Geburtstagsstrauß zum Frühstück

Um 9 Uhr begann dann der Tag

mit Kalle's Rede zum geplanten Tagesablauf

Freitag ist immer unser letzter Segeltag im der Segelwoche

und unser "Prüfungstag"

Die Anfänger übten noch die letzten Knoten

bei Dieter ...
und Harald
Die Profis hatten morgens keine Theorie mehr und durften gleich aufs Wasser

Jens - Andre - Max

"So eine Segelwoche schlaucht schon ganz schön"

Die Drei und Ihre Freunde sind ja schon 3 Tage davor und noch 2 Tage danach mit dem her- und wegräumen beschäftigt

Optihänger für heute Nachmittag wurde hergeholt

Die beiden Betreuer Nils und Maxi nahmen ihre "Auszeit" auf dem Wasser
Upps - kann passieren
und weiter gehts
Irgendwann bricht Patrick beim Ausreiten ab ^^
Alles Anfänger vom Montag - toll
Jana und Anna

Und dann passierte Noah was lustiges - unterm segeln sprang ein kleiner Fisch zu ihm ins Boot

der wurde aber wieder unbeschadet in den See gesetzt

Stegdienst Ina
und dann kamen alle wieder rein - denn
(Nils nahm den direkten Weg zum Ufer ^^)

um 12 Uhr gab es Mittagessen - Geschnetzeltes, Nudeln, Spätzle und gemischten Salat

Nach der Mittagspause begann dann um 13.30 Uhr die theoretische Prüfung zum Jüngsten- und Regattaschein

Jeder Prüfungsteilnehmer mußte verschiedene Stationen durchmachen

Hier bei Felix und Andi die Station "Vorfahrtsregeln"
Hier nur der Tisch für "Regattasegler" bei Anna und Andre
Hier Knotenkunde bei Kai, Florian und Nicole
dazwischen immer warten bis es dann
zum Tisch "Bauteile am Boot" bei Max und Maxi ging
"Und dann immer diese Paparazi - erst kommt oben Beate und fotografiert uns - dann unten Kalle ^^"
und was macht man wenn man schon alle Scheine hat - nix

So ein toller Tag

Wer fertig war und/oder die Profis durften segeln

Willy, Harald, Heinz und Helmut sorgten für die Sicherheit dabei

Und dann entdeckten die 29er-Segler Chrissi und Paul wie toll Laser-segeln ist
Paul

Nils - Helmut - Jonathan - Maximilian

Chrissi
Ina und Pauline auf dem 420er
na klar - und kaum ist er als Prüfer fertig schnappt sich Andi einen Laser

und immer wieder auch durchtauschen

Der YCAG hat zwar 4 Stück - aber am letzten Tag bauen wir nicht mehr alle auf

Markus

Wasserwacht Helmut

Wasserwacht Heinz, Jörg und Willy

 

Um 15.30 Uhr gab es Kabatime - Kaffee, Kaba, Joghurt, Kuchen, Eis, Früchte, Waffeln

und dann war es leider so weit - alle Boote mußten sauber gemacht und wieder aufgeräumt werden
Jedes Boot wurde von den Betreuern abgenommen und kontrolliert
YCAG-Jochen schaute vorbei

Da gabs für unseren Seehund Jenny was zu gucken

Kontrolleur Max
und Kai
Am Seeufer stand ein 420er rum der gleich kritisch begutachtet wurde
und dann waren da am Horizont noch Andi, Willy und Paul
Florian fuhr die beladenen Hänger immer in unsere Scheune

und dann langte es auch den Dreien

Soo, und hier noch ein paar Fotos von unserem Fotografen Michi

der leider auf kaum Fotos - vor allem beim segeln - drauf war

 

So ist das mit den Fotografen

aber hat uns tolle Fotos gemacht
Poser Sarah, Maxi und Nils
ansonsten wurde auch viel geblödelt
und zusammen gehockt und gestanden ^^
Die Jüngeren mögen es da lieber mit mehr Action
und zurück im Vereinsheim wieder in die verschiedenen Chatrooms
"Immer diese Fotos" ^^
Nachdem die Jüngeren dann im Bett waren vertrieb sich noch eine Gruppe im Vereinsheim die Zeit
denn um Mitternacht hatte unsere Melina ihren 17.Geburtstag
Andächtiges Lauschen zu Kalle's Rede und allgemeinem "Happy Birthday"
Andächtiges Lauschen zu Kalle's Rede und allgemeinem "Happy Birthday"

 

weiter ging es dann am Samstag Morgen