Samstag, 5.Juni 2010, morgens

Um 8.15 Uhr gab es Frühstück

wir konnten wieder toll im Freien frühstücken

Um 9 Uhr kurze Lagebesprechung

Alle sollen ihre Taschen packen und sie auf ihren Bettmatratzen stehen lassen

Ab 11 Uhr kommen die Eltern zum abholen - dann ist die Pfingstsegelwoche 2010 vorbei

Allen merkte man die kurze letzte Nacht, die Übermüdung der Woche und vielleicht auch den Wetterwechsel an -

die Köpfe waren schwer

Unser Jüngster, Til

fand einen Anwendungsbereich für seinen Kreuzknoten

Immer mehr Eltern kamen dann

der Gabentisch wurde vorbereitet

und schließlich - um 11 Uhr - hupte Kalle das letzte Mal zur Verabschiedung

YCAG-Vorstand Jochen Mayer bedankte sich bei allen Verantwortlichen, Helfern

und Teilnehmern für die harmonische Woche bei dem nicht ganz leichten Wetterverhältnissen

Kalle bekam als Dank für seine Mühe eine Campinggaslampe als Erinnerung

Kalle ist ein alter Camper und will sie gleich im August bei der Topper-WM am Gardasee einweihen

Danach wurde gleich an Regattaleiter und 3.YCAG-Vorstand Andre Buchert

zur Siegerehrung der "Pfingstregatta 2010" übergeben

Auf dem 13.Platz kam Regattaneuling Marcel mit seinem Topper
Auf dem 12.Platz kamen die ebenfalls Neulinge Stefan und Jonathan auf Topper
auf dem guten 11.Platz Regattaneuling Iris auf Topper
auf dem 10.Platz kam Luis auf dem Topper bei seiner ersten Regatta
auf den 9.Platz kam Jana mit ihrem Topper
auf den 8.Platz kam Christopher mit seinem Laser
auf dem 7.Platz kam Anna auf dem Topper
 

auf dem 6.Platz kam Lukas mit seinem Topper

Das Foto entstand schon Vormittags - Lukas hatte keine Zeit mehr - mußte eher heim

Felix und Andi kamen bei ihrer ersten Regatta

mit dem 29er auf den 5.Platz

 

Bei dem wenigen Wind und der guten Yardstickzahl

vom Topper war nicht mehr drin

 

 

 

Andi mußte leider schon am Freitag Abend heim

Pauline kam auf dem 4.Platz mit ihrem Topper

und jetzt ein glücklicher Pokalgewinner

 

Auf dem 3.Platz kam

Patrick

mit seinem toll hergerichteten Topper

Ruckt immer mehr an die Vereinsjugendspitze auf

Kai kam auf den 2.Platz

 

mit seinem tollen Topper

und als Sieger

kam Max auf den 1.Platz

 

Max ist mehrfacher Vereinsjugendmeister

Zum Abschluß bedankte sich auch Andre bei den Helfern und Teilnehmern für die tolle Woche

Dann ging das Wort wieder an Kalle

der sich als erstes von Markus noch zwei Blumensträuße reichen ließ

Vor dem offiziellen Teil bedankte sich auch Kalle noch einmal bei all den Helfern, Betreuern und Jugendlichen
und persönlich mit einem Blumenstrauß bei Sabrina
und Beate für ihre viele tolle Arbeit für die Segelwochenteilnehmer
 

Harald Roth, Willy Wendler, Ralph, Marius und die restlichen Jugendlichen

bekamen als Dank Wein und kleine Präsente zum Andenken für ihre Mühen

 

Und dann kamen wir zum offiziellen Teil der Verabschiedung

zuerst die Überreichung der YCAG-Regattasegelscheine an ...

 

Christopher
Marcel
Luis
Iris

und danach die Überreichung des DSV-Jüngstensegelscheines an ..

 

Til
Lena
Anton
Anne-Marie
Maximilian
Malte
Philipp
Leo
Noah
Julian

 

Christoph

 

 

 

 

 

Die Fotos entstanden schon Vormittags

Christoph hatte keine Zeit mehr - mußte eher heim

 

danach kam bloß noch die Aufstellung zu unserem Erinnerungsfoto

Alle Kinder bekamen zum Abschied noch ein Eis

Nachdem die meisten Kinder und Eltern gegangen sind

räumten die Betreuer auf

Bierbänke, Biertische und Zelt wurden abgebaut

unsere Bootsscheune wieder aus- und aufgeräumt

Sabrina, Brigitte, Iris und Beate machten im Haus klar Schiff
und dann erinnerte bloß noch wenig an die Segelwoche und die Müdigkeit kam bei
Jens Max
Markus Timo
Felix Kai
Jana Anna
 
Stefan
Luis Sabrina und Marius
Mittags gab es noch Geschnetzeltes, Spätzle, Nudeln und gemischten Salat
Markus - Max - Timo - Andre - Jochen - Beate
"Kabatime"  -  Kalle - Brigitte - Timo - Jens
Abends sind wir dann mit Auto, Motorboot und h-Boot zum Schäufele und Haxn-Essen zur WAB nach Schlungenhof
unsere h26 auf den Weg nach Muhr
"So kann der Sommer doch jetzt weitergehen"

P.S. als wir die Boote in Muhr aufgeräumt hatten sind wir Alle noch zum Altstadtfest nach Ansbach gefahren ^^