Unser Timo Späth verkaufte im Herbst 2014 seinen 49er-Skiff

und stieg in eine "Eignergemeinschaft" mit Heiner Wolfshöher - 2.Vorstand vom Nachbarsegelverein ATSC

um einen von Heiner neu entwickelten "Eagle 20 HF"

Das F steht für Fouls

Seit der Altmühlsee eisfrei war - vor allem seit Ostern - trainierten sie am Altmühlsee.
Heiner - Timo Späth - Andi Fiegl

Ab einer bestimmten Geschwindigkeit steigt der Katamaran aus dem Wasser

und fährt dann auf seinen Fouls, eine Art Tragflügel unter Wasser

Einer der Höhepunkte der Zusammenarbeit

war der Geschwindigkeitsrekord von 36,8 Knoten

den Timo Späth und unser Kassier Philipp Rossow

damit am Altmühlsee rausfuhren

 

Da Philipp Rossow leider nicht dazu kam traten Timo Späth, Felix Bader und Andi Fiegl - alle vom YCAG

nun mit dem neuen "Eagle 20 HF" zum 200 km langen "Blauen Band" vom Plattensee, Palaton an

 

Andi Fiegl  -  Timo Späth  -  Felix Bader
Eagle 20 in der 20-Fußklasse am Plattensee als Erstes und Zweites

nach 21 Stunden und 23,5 Stunden auf dem Wasser ins Ziel eingelaufen.

Bei tagsüber keinen Wind und Nachts bis zu 5 Windstärken.

Die Teams Heiner, Eva und Micha.

Timo, Andi und Felix war danach nicht mehr ansprechbar.

Aber hat Spaß gemacht.