Freitag, 5.April 2013

Morgens um 9 Uhr gab es das Frühstück
und während ein Häufchen Langschläfer noch schliefen oder frühstückten
holten die Jüngeren unter der Leitung von Lou und Stefan den Kielzugvogel und die Rumpl
vom Schwimmsteg und slippten sie raus
Es war ekelig kalt an dem letzten Morgen unserer Ostersegelwoche
und was kommt dabei raus wenn Kalle zu Willy sagt

"Willy mach mal davon ein paar Fotos" ^^ ?

 

Ca 100 Fotos - eines schöner wie das andere -

vom slippen zweier Boote !!

Davon könnter Euch jetzt 50 anschauen ^^


 

Gemeinsam ließ sich die Arbeit ertragen

Niki

Sarah

 

Fabi - Nico - Marvin
Kalle konnte derweilen im Haus aufräumen
Soo, der Kielzugvogel wäre an seinem Stellplatz
Jetzt die Rumpl
Anton
Stefan
Zum Mittagessen gab es Wienerle und Reste die der Kühlschrank noch her gab
Mittagspause
Die zwei Poser bekommen des hin ohne sich abzusprechen ^^
Kassier Stefan bei seiner Endabrechnung
Er zerpflückte sorgfältig jeden einzelnen Kassenzettel

Wir kamen hin das die Kosten für jeden Teilnehmer
unter 10 Euro am Tag bleiben

Ostern werden nur die Selbstkosten verlangt

So nach und nach verabschiedeten
sich immer mehr Teilnehmer
und wurden abgeholt oder fuhren mit Zug heim

und dann ging es draußen noch ein bisschen weiter mit kleineren arbeiten

Willy und Niki
 
Marvin, Fabi und Nico verschönerten und aktualisierten unseren Schaukasten
und dann gingen wir zum Abendessen in ein Feinschmecker-Restaurant nach Gunzenhausen
Derweilen bauten Markus, Max, Martin und Iris, Chrissi und Felix auf der YCAG-Terrasse
ein Lagerfeuer und ein Schwedenfeuer auf
Das Vereinsheim wurde für rund 40 Gäste hergerichtet und geschmückt
Markus feierte seinen Geburtstag mit YCAG'ern, Studium- und Arbeitskollegen

 

und wir fuhren hund-steine-müde
nach einer Woche am See
in einem vollbepackten Auto heim.

 

Das war unsere Ostersegelwoche 2013


Segeltechnisch war sie nicht der Brüller
da gab es in der Vergangenheit sicher bessere Wochen
aber wir hatten zusammen Spaß, und durchgehalten,
ließen uns den Spaß vom kalten Wetter nicht verderben

Ostern und im Herbst gehts immer cooler zu
Als nächstes kommen die Pfingst-
und die Sommersegelwoche
da geht es dann wieder alles strikt nach Tagesplan und Uhr
 

Hoffentlich mit Euch,
und bei viel schönerem Wetter !

Hier zu unserer Ostersegelwoche ein Zeitungsartikel aus dem "Altmühlboten" (AB) vom 05.04.2013

und ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 06.04.2013