Mittwoch, 3.April 2013

Morgens um 10 Uhr gab es ein gemeinsames Frühstück
Andi fuhr mit Michi und Philipp den 49er-Anhänger zum Tüv nach Gunzenhausen
und prompt kamen sie nicht durch weil die Nebelschlußleuchte fehlte.
Der nette Tüv-Beamte gab ihnen aber eine zweite Chance wenn sie am selben Tag noch kommen -
also was machen die Drei zusammen mit Chrissi
die kauften sich im Zubehörladen in Gunzenhausen Nebelschlußleuchte und basteln sie
im Vereinsheim dran.
Draußen war es schweinekalt ^^
Niko und Fabi wußten sich anderweitig zu beschäftigen - mit Smarthphone und Internetanschluß ^^
Vier zukünftige Ingenieure unter sich ^^
Die Osterfeiertage waren vorbei - wir holten uns 2-3 Conger aus dem Winterlager und bauten sie auf
Immer wieder ein Problem - kaputte, platte Slipwagenräder
Fabi fand in der Conger noch eine Eisscholle ^^

 

und dann besuchte "eine Frau und ein Mann" den Kalle

die die Kids eher als störend empfanden - weil er Kalle "aufhielten"

und dann noch ein Foto wollten ^^

Zwei Tage später waren sie aber begeistert als Dieter Zeitungsartikel vorbei brachte

 

Hier der Zeitungsartikel aus dem "Altmühlboten" (AB) vom 05.04.2013

 

und ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 06.04.2013

Vielen Dank Manfred für die tollen Artikel

 

 

und Michi, Philipp, Chrissi und Andi kamen mit dem 49er-Anhänger durch den Tüv

Was für ein Tag - zur Feier des Tages brachten die 4 Leberkäs- und Schnitzelsemmeln als Mittagessen mit

 

und weiter ging es draußen
Der 49er wurde für ein Regattatraining am Brombachsee verpackt
die fehlenden Congermasten wurde aus der Scheune in Muhr geholt
"Kinders, ihr seit einfach tüchtig"
und dann wurden die Aufbauergebnisse auf dem Wasser getestet
und Willy und Andi gingen mit dem 29er raus
Auftanken
Marvin - Michi - Steuermann Philipp - Nico

Es war schweinekalt draußen - aber YCAG-Jugendliche auf dem Wasser !
Lina - Anton - Stefan - Niki - Fabi
Tom - Lou - Lena - Jan - Sarah - als Steuermann Segelanfänger Simon, toll !!
und dann langte es aber - 1,5 Stunden auf dem Wasser
 
Anton - Stefan
und dann waren die Gameboys wieder unter sich ^^
und Chrissi gab das Motto aus - "Das Abendessen kochen heut die Schwaben"

Maultaschen, Wienerle, zwiebeln, Schinken, etz kleinschneiden
und mit Eier anbraten
dazu gab es Salat
Das war so lecker - man hätte sich reinlegen können
Das müssen wir bald mal wieder machen !
Einen Grossteil des Abwasch erledigten die beiden Spülmaschinen - den Rest Kalle und Niki
und dann wurde der Rest des Abends gechillt - die Großen verstanden darunter zusammen zu hocken
und die Jüngeren DVD schauen auf dem beheizten Dachboden ^^
War doch ein toller Tag - und so ging die Woche weiter

 

weiter ging es dann am Donnerstag