YCAG-Frühjahrsarbeitsdienst 2010

Unter der Leitung vom ersten Vorsitzenden des YCAG, Jochen Mayer und vom Zweiten, Peter Karmann,

trafen wir uns am Samstag, 3.April 2010 ab 10 Uhr zum Frühjahrsarbeitsdienst 2010

 

Die Jugendlichen haben um 9 Uhr gemeinsam gefrühstückt und waren pünktlich um 10 Uhr einsatzbereit

Einige Jugendliche waren schon zuvor angereist und hatten auch teilweise schon ein Training am großem Brombachsee hinter sich

Training der 29er vom 31.März bis 2.April 2010 beim YCN am großem Brombachsee

Unser Hüttenwirt Uwe machte mit Ina in der Küche Klarschiff
Ulrike und Inge staubten und wischten alle Regale und Fenster ab

Im Hintergrund sieht man das Fenster das der Einbrecher einschlug und aufbrach - hier war noch ein Holzbrett drin

Einbruch ins YCAG-Vereinsheim    Mitte/Ende März 2010

Dazu hier ein Bericht und ein Zeitungsartikel aus dem "Altmühlboten" (AB) vom 02.04.10

Dominik räumte das Regattabüro auf

 hier hatte der Einbrecher alles durchwühlt, am Boden geworfen und doch nichts wertvolles gefunden

und überall auf dem Gelände wurde aufgebaut - hier Helmut und Werner
Felix, Lukas und Andi wollten den neuen 29er vorzeigen
und dann wurde unser Flaggenmast gesetzt

am Hausdach sieht man noch dass Solarpanelen fehlten - die kamen dann am Dienstag nach Ostern drauf

Werner   -   Fritz   -   Günther   -   Jürgen   -   Jochen   -   Elmar
Andre, Jens und Martin schafften derweilen die Vereinsboote zu aufbauen aus dem Winterlager her
Und dann war es wieder so weit - die YCAG-Fahne konnte gesetzt werden
Im Haus wurde noch tüchtig geputzt
Der 2.Vorstand, Peter Karmann          Jochen Freitag          Der 1.Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer
Uwe und Max
Bernd  -  Werner  -  Helmut  -  Jochen  -  Jürgen  -  Werner
Uwe  -  Seehund Jenny  -  Ina
Robert und Kalle
Wolli und Dominik richteten das Regattabüro wieder her
Geputzt wurde in allen Ecken
Beate und Inge

und dann gab es um 12.30 Uhr das lang ersehnte Mittagessen

zur Auswahl gab es das Traditionsessen "Saure Zipfel" mit Roggensemmeln, und Weißwürste und Wienerle mit Brot und Semmeln

Ulrike - Ina - Markus - Inge
Jürgen - Ina - Wolli - Jochen - Jana - Patrick - Claudius - Bernd - Peter - Werner - Helmut
Es schmeckte !!
Philipp - Lucca - Andre - Dominik - Jens - Martin - Max - Markus - Günther - Robert - Ulrike
Andi - Max - Felix - Lukas
Inge - Uwe - Werner
Beate und Kalle
danach ging es draußen mit kleinen Arbeiten weiter - der 29er wurde vorgeführt
Inge fand noch dreckige Lampen
Lukas, Felix und Max richteten den Schaukasten neu ein
schmöckern in alten Fotoalben

Andi, Michi und Martin räumten unseren Schuppen auf

Machten auch Platz denn Timo brachte uns später viel Brennholz mit

 

Bis hier her war der offizielle Frühjahrsarbeitsdienst des YCAG

so nach und nach verabschiedeten sich die Erwachsenen

und für die Jugendlichen begann die Ostersegelwoche 2010

und dann war Kabatime

 

und Max bekam sein Geburtstagsgeschenk

 

Unser Jugendcupgewinner Max wurde am 2.April 16 Jahre alt

und nach der Geburtstagsparty mit Freunden und Klassenkameraden

in einem Gartenhaus kam er  - noch nicht ganz fit - zum Arbeitsdienst

 

und bekam von den Vereinsjugendlichen einen Geschenkkorb

mit allerlei Nützlichen und Schönem geschenkt.

 

Kalle legte ihm eine Mickey Maus, eine Bravo und was zum Naschen rein

und die Jugendlichen noch andere Zeitschriften und was zum trinken ^^

und natürlich noch einiges an gesammelten Geld

 

Dafür lud Max die Gruppe zum Abendessen ein
Davor mußte aber noch einiges dafür gemacht werden
Alle halfen zusammen - hier Stella und Dominik
Ilona
Andre - Mirko - Jens
Brennholzspender Timo - danke
und dann war es so weit

etwas was wir hier im YCAG noch nicht hatten - Raclett

Auf jedem der 4 Tische war eins aufgebaut

es schmeckte einfach klasse und machte uns einen Riesenspaß
obwohl man eigentlich schon satt ist
kann man ja immer weiter essen ^^
Max  -  Timo  -  Martin  -  Stella
Ilona und Mirko

Markus

"Max da hast Du wirklich eine gute Idee gehabt"

und vielen dank auch an Deine Mutter Beate die die Idee mit umsetzte

 

Nach dem gemeinsamen Aufräumen und Durchlüften war dann chillen angesagt

Der Inhalt von Max's Geschenkkorb war interessant ^^

und natürlich unser Lieblingscomputerspiel - Guitar Hero

da spielt man mit den Gitarren Lieder nach "Noten" am Fernseher nach

und dann bekamen wir noch Besuch und blieben lange, sehr lange zusammen sitzen und feiern ^^

 

Weiter ging es dann mit unserer Ostersegelwoche am Ostersonntag