Nachdem der geplante Termin Mitte Juli wegen Terminüberschneidung auf dem Altmühlsee für den Jugendcup nicht gehalten werden konnte, wurde kurzfristig die YCAG-Fässlasregatta vom 16./17.September 2006 nach Absprache mit dem YCAG-Jugendsprecher Philipp Rossow, dem Regattaleiter Andre Buchert und Jugendleiter Kalle Gun hergenommen um den Vereinsjugendmeister 2006 beim Herbstarbeitsdienst am 28.Oktober 2006 zu küren

Aileen Steindorf, konnte leider heuer wegen einer schweren Erkältung nicht für das ganze Herbstwochenende dabei sein

Zuvor wurde aber dem langjährigen YCAG-Regattaleiter und jetzt  stark in der Jugendarbeit tätigen Gerd Wollmacher

zu seinem Geburtstag gratuliert und ein Ständchen gesungen

Auf dem 6.Platz des YCAG-Jugendcup 2006 kam der 13jährige Andi Matulla
Auf dem 5.Platz des YCAG-Jugendcup 2006 kam der 13jährige Alexander Breyer 
und auf dem 4.Platz des YCAG-Jugendcup 2006 kam der 12jährige Maxi Reiter - beide leider nicht anwesend
Auf dem 3.Platz des YCAG-Jugendcup 2006 kam der YCAG-Vereinsjugendmeister von 2005, der 15jährige Markus Schuster 
Auf dem 2.Platz des YCAG-Jugendcup 2006 kam der 15jährige Philipp Zuckermandel 
Im Hintergrund, Philipp Rossow und Corinna Kirsch - bereiteten die Siegerehrung vor
und den Jugendcup-Wanderpokal

den 2003 Dieter Blank und Michael von Tülff spendierten

2003 und 2004 Philipp Rossow gewann

2005 Markus Schuster gewann

bekommt 2006

und damit Vereinsjugendmeister 2006 wurde der 17järige Florian Schuster

Florian vertrat den YCAG heuer schon bei der Topper-Weltmeisterschaft auf dem Gardasee, 

der Kirchweihregatta der WAB, der Pützregatta des ATSC und noch so mancher Regatta am Altmühlsee

Nach der Siegerehrung wurde am Aufräumen weiter gemacht