Rund 30 Kinder und Jugendliche folgten der Einladung zum Herbstarbeitsdienst 2006 .

Die Vorhut reiste bereits am Freitag, 27.Oktober 2006, nachmittags an. Es wurden die Zimmer bezogen, für das Wochenende eingekauft und Abends dann gemeinsam Essen zubereitet. Es gab schon zur Tradition geworden, Hawaitoast und kalte Platte

Stefanie Spiegler - Theresa Muschler - Sabrina Belda - Anja Spiegler - Sabrina Wittkopp
lösten die Mädels ab, Dominik Anderle und Philipp Zuckermandel

So richtig Ruhe kam dann Abends gar nicht auf, gespielt wurde innen nur wenig. Da es draußen noch relativ warm war spielte sich ziemlich viel draußen vorm Haus und am Seeufer ab. Erst als die Kleinen um 23 Uhr im Bett waren setzten sich die Großen noch lange zusammen und klönten über die vergangene Saison und die nächste

 

weiter gings dann am Samstag