Sonntag, 29.09.2013 - morgens um 9 Uhr

Nachdem am Vortag bereits 3 Wettfahrten von geplanten 4 schon gefahren wurden
und deswegen Startbereitschaft am Sonntag Morgen erst um 10.30 Uhr war
 - ging es am Morgen bisschen chilliger zu ^^

Andre und Andreas reisten als Helfer mit an

Alle wieder ein bisschen zusammen helfen

und dann ging es wieder aufs Wasser

Patrick und Noah

Joni und Stefan - da fehlt doch ein YCAG-Jugendlicher ???

Udo

Stefan machte seine Sache schon gut - fuhr ja seine erste Regatta

Martin und sein Team legten den Kurs aus

hmm, da fehlt doch noch ein Jugendlicher

da ist er - Kai - hatte verschlafen auf dem warmen Dachboden
Machte dann aber in Rekordzeit sich und sein Boot fertig, kam gerade noch rechtzeitig zum Start und ..
segelte einen super 5.Platz von 22 Teilnehmer
Wäre auch schade gewesen - Kai war unser Jugendfavorit bei der Regatta. Am Samstag, beim ersten Lauf wurde er 2.

Zuerst Start der Finn zum 4. und letzten Lauf

dann der Start der Fighter

und zum Schluß der Start der Topper

Die Reihenfolge der Einläufe musste notiert werden

Um 12 Uhr waren dann alle wieder vom Wasser

und freuten sich auf die warme Currywurst

vom Hüttendienst Uwe
 

Dann wurden die Boote wieder aufgeräumt und verpackt

und um 14.30 Uhr begann die Siegerehrung der Teilnehmer

durch Regattaleiter Martin Ruttmann und dem YCAG-Vorstand Jochen Mayer

zuerst die Ehrung der Topper

hier nur exemplarisch zwei Fotos - das von der Ehrung vom Noah der auf den tollen 9.Platz kam

und von Kai der auf den supertollen 4.Platz kam - leider knapp an den Pokalplätzen vorbei

Alle anderen Fotos von den Ehrungen sobald sie an den Webmaster gelangen

Christoph Stalla von der Segelvereinigung Merching von der Lechstaustufe 23/Augsburg
bedankte sich bei YCAG für die tolle Bewirtung
Sie reisten mit 8 Booten an, davon 5 Kids ab 12 Jahren - toll

Danach kam die Siegerehrung der Fighter

Leider gibt es momentan noch keine weiteren Fotos von der Siegerehrung
Weiter ging es dann mit den Finn's
Diese Fotos kommen nach
 

 
Hier noch einmal die Ergebnisse der
Topper Finn Fighter

Der Tag war aber danach noch viel zu jung und der Wind noch viel zu gut

um ungenutzt zu bleiben
Dies war mal wieder ein tolles Wochenende für alle Beteiligten