Sonntag, 18.September 2011

Nach 8.30 Uhr wecken und frühstücken schauten die Teilnehmer ziemlich traurig

Die Nacht über hatte es geregnet und es war kalt und nass

Kai - Noah - Carl - Patrick

Um 10 Uhr war Startbereitschaft auf dem Wasser

Holger - Jonathan

Elmar

Zuschauer Hannes - Hannah - Michi und Theresa

Um ca. 11.30 Uhr verließen alle fluchtartig den Altmühlsee

Plötzlich gingen während der Regatta Sturmböen bis Windstärke 7 durch das Feld

Nachdem mehrere Teilnehmer gekentert sind und ein Ende nicht absehbar war wurde der Lauf abgebrochen

Von den Topper steckten mehrere Mastspitzen in den nur 1,50 Meter tiefen Altmühlsee

Timo

Max und Nadine

Andi, Paul - und hier mit Hannah an Bord - hatten alle Hände voll zu tun um Segler zu bergen

Philipp kam noch zu Besuch am Sonntag Mittag

Patrick

Hannes - Kalle - Michi und Theresa - Paul - Hannah - Philipp - Andi

In Gruppen wurde darüber diskutiert - weitersegeln oder abbrechen

Regattaleiter Andre Buchert mit Blick auf unseren Windsack - stand auch mit dem deutschen Wetterdienst in Verbindung

bis dann fest stand - Regattaabbruch wegen Sturmböengefahr und Sturmwarnung

Feierabend und zusammen geräumt wird

Jonathan - Carl

Noah - Patrick - und Willy, unser Jugendtrainer kam auf den 2.Platz bei dieser Regatta

Andi und Paul hatten als Bojenleger das ganze Wochenende schwer zu tun

Ankergewichte ins Boot - jetzt wieder raus, und dazwischen das ganze Bojen legen und versetzen während der Regatta

und waren dabei immer gut drauf

YCAG-Jugendleiter Kalle und Noah

Die Segel und Boote wurden zum trocknen in die Scheune nach Muhr gebracht

Und dann gab es um 13.45 Uhr die Siegerehrung durch YCAG-Vorstand Jochen Mayer und Regattaleiter Andre Buchert

und weil es draußen regnete, kalt und unangenehm war fand die Siegerehrung erstmalig im Vereinsheim statt

Zuerst die Ehrung der Finn-Segler

Jens kam bei seiner ersten Finn-Regatta auf den 9.Platz

Michael auf den 8.Platz

Unser Finn-Reviervertreter Günther Dufner kam auf den 7.Platz

Reinhard Fabry kam auf den 6.Platz

Horst Klein kam auf den 5.Platz

Patrick Frind kam auf den 4.Platz

Andreas Linke kam auf den 3.Platz

Walter Mai kam auf den 2.Platz

Ulf-Peter Pestel wurde Sieger bei den Finn

Siegerfoto der Finn's

Dann ging es mit den Topper weiter

Carl kam bei seiner ersten Topper-Klassenregatta auf den tollen 13.Platz

Jonathan kam auf den 12.Platz

Andreas Ihle kam auf den 11.Platz

YCAG-Jugendfavorit kam auf den 9.Platz

und war traurig da bei dem Lauf heute morgen - der wegen Sturm abgebrochen wurde - lag er auf den 6.Platz vorne

Regattaneuling Noah kam bei seiner ersten Topper-Klassenregatta auf den tollen 8.Platz

Kai kam auf den tollen 7.Platz

Elmar Rosemann auf den 6.Platz

Holger Heimbrodt kam auf den 5.Platz

Topper-Klassenvereinigungsvorstand Andi Jung kam auf den undankbaren 4.Platz

und dann der überraschungserfolg -

Stephanie Rendle kam auf den tollen 3.Platz

und dann - wen wundert des noch - unser Jugendtrainer Willy Wendler kam auf den 2.Platz

und Christoph Stalla wurde Sieger bei den Topper

Jochen bedankte sich noch bei allen Helfern und Teilnehmern

und wünschte eine gute Heimfahrt und Zeit bis zum nächsten Treffen

und zum Schluß noch ein Gruppenfoto für die Presse mit ..

Sieger der Finn

Sieger der Topper

Ergebnis der Topper

Ergebnis der Finn

Hier ein Zeitungsartikel im Vorfeld der Regatta aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom Freitag, 16.09.2011

und hier ein Zeitungsartikel von der Regatta aus dem "Altmühlboten" (AB) vom Mittwoch, 21.09.2011