Zur traditionellen Fässlasregatta des YCAG konnte der erste Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer und Regattaleiter Andre Buchert 26 Topper- und 18 Finn-Segler begrüßen.

 

Bei dieser Regatta wurde auch der traditionelle YCAG-Jugendcup unter den teilnehmenden YCAG-Jugendlichen ausgesegelt.

 

Am Samstag konnte bei guten Bedingungen drei Läufe, und am Sonntag noch ein Lauf gesegelt werden. Die Stimmung war bei den Teilnehmern super.

 

Am Samstag Abend war dann wieder gemütlicher Seglerhock im YCAG-Vereinsheim bei Livemusik der Topperband

 

Hier das Regattaergebnis, Zeitungsberichte und reichlich Fotos von dem schönen Wochenende.

Hier die Ergebnisliste der Topper und die Ergebnisliste der Finn

und dann ein Zeitungsartikel mit dem Ergebnis aus dem "Altmühlboten" (AB) vom September 2009

und ein Zeitungsartikel mit dem Ergebnis aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 15.September 2009

Samstag Morgen um 10 Uhr

Stella und Dana nehmen die Regattaanmeldungen entgegen

2.YCAG-Vorstand , Peter Karmann und 1.Vorsitzende, Jochen Mayer schauen nach dem rechten

Philipp und Markus

setzen die Frankenfahne

Kai hat nun einen eigenen Topper von seinen Eltern bekommen und hat ihn liebevoll für die Regatta hergerichtet

YCAG-Jugendliche Lukas, Christoph und sitzend, Felix

Um 13 Uhr begann dann die Steuermannsbesprechung

Begrüßung der Teilnehmer und Steuermannsbesprechung durch

Regattaleiter Andre Buchert und dem 1.Vorsitzenden des YCAG, Jochen Mayer

und dann ging es auch gleich aufs Wasser

unser Jugendausbilder Willy Wendler

- der vielleicht älteste Teilnehmer

- aber Favorit und auch spätere Gewinner der Regatta

 

 

 

und einer der jüngsten Teilnehmer

Patrick vom YCAG

Startschiff mit der Regattaleitung Martin Ruttmann, Stella Hauff und Andre Buchert

und Bojenleger und Sicherungsboot mit Philipp Zuckermandel, Markus Schuster und Dominik Anderle

Christoph

und hier der jüngste Teilnehmer - YCAG-Kid Jonathan

Max und Beate

beim Segeltrimm

Jonathan

Elmar Rosemann

Kai bei der ersten Regatta mit seinem neuen Topper

Er hat ihn "verÄppelt" getauft

im Hintergrund, Harald Roth vom YCAG

Lukas

Felix

soo, endlich alle weg

"dann könnt ihr euer h-Boot aufbauen

und dann schauen wir uns das draußen mit an"

 

Seehund Jenny

draußen ist schon der erste Lauf im gange

Jugendausbilder Wolli

die Ziellinie wird gelegt

um 14 Uhr war dann die Zieleinfahrt des ersten Laufes

Andi

Felix

Lukas

danach kurze Verschnaufpause und sammeln

Christoph - Lennart - Andi

bevor dann um 14.45 Uhr der Start zum 2.Lauf war - zuerst die Finn

und 5 Minuten danach die Topper

Felix

Lukas

an der Luvtonne trafen sich wieder alle

Christoph - Kai

Harald Roth

Kai

unsere schnelle Eingreiftruppe hatte nichts zu tun

außer wieder bis um 15.30 Uhr die Ziellinie für den 2.Lauf zu legen

Pause der Finn's

Jugendausbilder Dieter Blank vom YCAG

 Elmar Rosemann

Max Mewes - Max wurde 6. in diesem Lauf

Beobachter Dieter Blank auf seinem Finn

Andi Fiegl

Felix Bader

Lisa - Patrick

Kai
 

und dann gab es um 16 Uhr noch einen Start zum 3.Lauf - die Finn waren schon auf der Kreuz unterwegs

da starteten 5 Minuten nach ihnen wieder die Topper

Patrick

unser Youngster, Jonathan

Start

und wieder der Kampf an der Raumtonne

um 17 Uhr war dann der Zieleinlauf des 3.Laufes

unser schnellster Jugendlicher, Max Mewes wurde bei dem Lauf Zweiter

aber kurz danach liefen auch die anderen ein

Willi Wendler

Kai

Patrick

Felix

Christoph

Lukas

Um 18.30 Uhr wurde das Freibier angestochen und es gab Abendessen

Patricia und Klaus

Sabine und Gisi hatten dazu Schnitzel, Kartoffelsalat und gemischten Salat

oder Bratwürste, Kraut und Brot zur Auswahl

Nach Einbruch der Dunkelheit wurde im YCAG-Vereinsheim gefeiert,

Elmar Rosemann, Andi Jung und Willy Wendler brachten wieder eine Superstimmung ins Haus

Bis spät in die Nacht wurde gespielt; getanzt und gesungen

so das war der Samstag - weiter ging es dann am Sonntag