In den Herbstferien 2001 haben unsere Vereinsjugendlichen damit begonnen unseren Dachboden im YCAG-Vereinsheim zu erweitern. In den bis jetzt ungenützten Raum über den Umkleidekabinen wurde eine Decke eingezogen. Somit entstand kostengünstig ein weiterer Raum in unserem Vereinsheim.

Der Raum soll bei Regatten, Segelwochen und sonstigen Großereignissen für Erleichterung sorgen.

Jetzt, in der ersten Osterferienwoche, bauten wir noch die Wände zu den Toiletten und Duschen, und verlegten die Elektrik. Zum Schluß bauten wir noch ein Dachfenster als Notausstieg ein.

 

los geht's

Andre Buchert

 

Unsere Elektriker, Martin Ruttmann und Andreas Albrecht

 

Unser jüngster Helfer, Max Mayer

 

Küchenteam

 

Bernd Ruttmann

Simone Gutöhrlein

 
Bernd Ruttmann und Mirko Blümel beim verlegen der Dampfsperre
 

Philipp Rossow und Hans Gun

beim Einbau des Dachfensters

Fotograf Jens Brils half auch tüchtig mit

"Dem Yachtclub auf's Dach steigen"

 

Jochen Mayer nutzte das Arbeitsklima zur Bootspflege

   
Philipp Rossow beim Bau der Dachbodentür