Montag, 4.Juni 2012 - morgens

Beginn der 36.Deutschen Meisterschaft der Conger mit der Steuermannsbesprechung
Vorstellung der Schiedsrichter
Nach der Steuermannsbesprechung begannen die jugendlichen Helfer mit dem aufrä:umen des Kultursaals
Gitti und Beate
Bestand wieder kontrollieren
und dann ging es gleich an der Slipanlage weiter
Kaffee, Kuchen und Semmeln verkaufen
und Musik abspielen
Kalle holte für alle Helfer und Motorbootbesatzungen Döner zum Mittagessen
warten auf den richtigen Wind
Immer wieder wurde es probiert
aber an dem Montag paßte weder die Windstärke noch die Winddreher für den ordnungsgemäßen Durchgang einer DM
unser Jugendvertreter Jens als Vorschoter auf einer Conger
warten, warten, und beobachten
und immer wieder drehte der Wind auf bis zu 90 Grad
Derweilen ging das Leben am Land weiter
immer wieder waren Besorgungsfahrten für die 160 Teilnehmer, Besucher und Helfer nötig
Am Abend wurde sich zum Essen im Zelt getroffen
Jens und Timo im Ausschank
Die Jugendlichen verzogen sich ins ruhigere Vereinsheim
Es gab leckeren Spanferkelbraten vom Catering
und dann wurde noch lang zusammen gesessen

 

weiter ging es dann am Dienstag