Sonntag, 26.April 2009 - 9 Uhr Morgens - Frühstück

Um 10 Uhr ist "Startbereitschaft" am See - und heute hat es auch ein bisschen Wind

Andi fühlt sich noch ein bisschen ungewohnt in seinem neuem Trockenanzug
Nach dem alle zusammen helfen schaffen wir es pünktlich aufs Wasser
Jonathan hilft seinem Papa Harald
 
Beobachter Kalle, Jens und Philipp
Zieleinlauf vom ersten Lauf am Sonntag
Max Mewes knapp vor Harald Roth
Harald muß noch einmal umschlagen
Florian Schuster kurz vor David Reisener

und knapp dahinter der Andi Fiegl

Andi und David werden sich beim Zieleinlauf des zweiten Laufes am Sonntag noch einmal so knapp treffen

und dann umgekehrt

Andi Jung - bei ihm liefs des Wochenende einfach nicht ?
Felix Bader konnte bei dem Lauf an die gute Leistung vom Samstag nicht anknüpfen
Andi hatte am Sonntag starke Kopfschmerzen
sammeln zum zweiten Lauf
Zweiter Lauf am Sonntag - die Conger starten wieder zuerst
und danach die Topper
Sicherungsboot und Bojenleger Markus und Philipp hatten am Sonntag bei dem beständigen Wind nicht ganz soviel zu tun

Zieleinlauf vom zweiten Lauf am Sonntag - Harald Roth vor Willy Wendler

Da es ein verkürzter Lauf war konnte man die Luvtonne als Zieleinlauftonne nehmen

Max Mewes
An dem Sonntag kosteten die SMS nichts bei D1 ^^
Hier die Revanche - diesmal Andi Fiegl knapp vor David Reisener
Felix Bader knapp vor
Kai Handrick so jetzt aber zurück nach Muhr - Schluß für heut
jetzt geht die Arbeit wieder los - Bojen und Gewichte einsammeln und im YCAG wieder einlagern
Udo Wendler
Beate Schweikle-Mewes genoß die Ruhe
Empfangskomitee
Gerd Wollmacher - Wolli - gab die Ergebnisse zum Gesamtergebnis in den PC ein
Und jetzt hatten erst einmal Hunger
Margit kochte dazu wieder ihre leckeren "Sauren Zipfel"
als Regattaleiter hat man auch beim Essen keine Ruhe ^^

Dann versammelten wir uns zur Siegerehrung

Auszeit für unseren Küchendienst Margit, Uwe und Gisi - sie hatten bei so vielen Leuten wirklich viel zu tun an dem Wochenende
Regattaleiter Andre Buchert und Jochen Mayer, 1.Vorsitzende des YCAG
Begonnen wurde mit der Ehrung der Topper

Der jüngste Teilnehmer der Regatta

Kai Handrick

kam auf den 20.Platz

Felix Bader

ebenfalls erst 13 Jahre

kam auf den 18.Platz

 

David Reisener

kam auf den 16.Platz

 

Andi Fiegl

kam auf den 14.Platz

 

Florian Schuster

kam auf den 10.Platz

 

Max Mewes

kam auf den 9.Platz

 

 Harald Roth auf den 7.Platz Christoph Stalla vom SVM auf den 6.Platz
 Udo Wendler auf den 4.Platz Lennart van Wanum vom OSC auf den 3.Platz

Elmar Rosemann

vom EKSG

kam auf den 2.Platz

 

und unser Willy Wendler auf den 1.Platz
wie er das na immer macht - bis Nachts Musik spielen und dann am nächsten Tag den jungen davon segeln ^^
Dann kamen wir zur Ehrung der Conger-Segler
3.Platz bei den Conger
2.Platz bei den Conger
1.Platz bei den Conger
Sie bedankten sich bei der guten Regattaleitung und freuen sich auf die Conger-WM beim YCAG

Jochen Mayer bedankte sich ebenfalls noch bei allen Helfern und Mitwirkenden

und wünschte allen eine gute Heimfahrt

"und erinnerte noch an so manche lustige Begebenheit bei der Regatta" ^^
Siegerfoto
Ergebnis Topper Ergebnis Conger
 

Hier ein Zeitungsartikel aus dem "Altmühlboten" (AB) vom 30.April 2009

und hier ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 30.April 2009

 
 Gleich hat's auch unsere Regattaleitung geschafft