Das Ansegeln 2004 am Altmühlsee wurde heuer durch die WAB ausgetragen. Als Gag dachten sie sich eine Regatta zwischen den Häfen Muhr, Wald und Schlungenhof aus bei der die Bootsbesatzung am Steg anlegen und entweder einen Schnaps oder Mineralwasser trinken mußte.

Von der YCAG-Jugend fuhren mit

Nils Brils auf Laser,

Mirko Blümel und Jens Brils auf dem Trainer,

Andre Buchert und Martin Ruttmann auf dem Kielzugvogel und

Philipp Rossow und Timo Späth auf dem 420er

Siegerehrung im WAB-Vereinsheim in Schlungenhof
Danach gemütliches Beisammensein