Das "Absegeln 2019" am Altmühlsee wurde heuer wieder durch den "Yacht Club Ansbach Gunzenhausen"

ausgetragen - jeder der 4 am Altmühlsee ansässigen Vereine

ist einmal mit dem organisieren vom "An- und Absegeln" dran.

 

Dazu hatten sich unsere Vorstände Markus Jungmann und Timo Späth was besonderes ausgedacht

 

Ordentlich Wind zum Segeln meldeten sie an dem Tag

Markus, Herta und Robert

bewirteten die Teilnehmer

Immer Mehr kamen zum Stelldichein

Um 10.30 Uhr begrüßte YCAG-Vorstand die Teilnehmer

mit einer kurzen Steuermannsbesprechung

 

Jede Bootsbesatzung bekam noch einen Zettel mit einer Frage drauf.

Weitere Zettel gab es dann im Seezentrum Wald, im Seezentrum Schlungenhof-Gunzenhausen

und dann noch einen wieder zum Schluß hier am YCAG.

Die Lösung der Fragen wurde zum Segelergebnis mit eingerechnet 

 

und dann wurden die Vereinsconger aufgebaut
Ein herrliches Wetter zum segeln
 
Nach dem Startsignal ging es los gemeinsam los zum Seezentrum Wald

Fritz Schwab - hier rechts - ist noch einer

der Gründungsmitglieder vom YCAG

die aktiv segeln

 

Hier eine kleine Historie vom YCAG der 1966 gegründet wurde

Unsere Neumitglieder gleich voll aktiv dabei  -  toll
Im Hintergrund das erste Etappenziel - Seezentrum Wald
1.Vorsitzender der Fighter Klassenvereinigung - Dieter Großberger vom YCAG

3.Vorstand vom YCAG

und Regattaleiter vom Absegeln

Timo Späth

lies es sich nicht nehmen

auch kurz bisschen mitsegeln

bevor er wieder auf sein Motorboot stieg

 

Timo segelt normalerweise

den SuperKat Eagle 20 HT

 

 

Da wurde es voll am Steg

 

und auf ging es zum gemeinsamen Mittagessen

bei Erika und Robert - den Hüttenwirten vom "Wald'er Vereinsheim"

 

Nach dem Mittagessen ging es gemeinsam weiter

zum Seezentrum Schlungenhof-Gunzenhausen

Im Hintergrund das Seezentrum Schlungenhof-Gunzenhausen

Zum Absegeln 2019 kehrte man auch im ehemaligen Vereinsheim der WAB ein.

Das Haus wird jetzt von Segelmacher Andreas und seiner Frau bewirtet

und dann traten Alle Miteinander die Heimreise nach Muhr an
Die Regattaleitung und Wasserwacht Timo, Simon und Stefan sind "mit der Gesamtsituation zufrieden"
Bei Dieter segelte unser Youngster mit  

Fritz war jahrzehntelang unser Eifrigster und einer unser besten Segler im YCAG

und mit seiner Monas in ganz Europa unterwegs

 

 

Sonja  -  Babe  -  Sheila  -  Beate
YCAG-Hüttenwirte

Herta und Robert

erwarteten die Teilnehmer

schon mit Kaffe und Kuchen

und dann kam YCAG-Vorstand Markus

zur Siegerehrung

Die Sieger von den 3 teilnehmenden Sharks
Die Sieger von den 7 teilnehmenden Figther
und die Sieger

von den 3 teilnehmenden Conger

und wie der Zufall so will

standen Gurken und Senf

auf den Tischen

und die Preise

wurden gemeinsam verzehrt

und danach wurde noch lang geklönt
Ein herrlicher Tag

ging zu Ende

Das Absegeln war eine tolle Gelegenheit sein Hobby noch einmal vorm Winter auszuüben

 

Hier zur Erinnerung die

Fotos vom Absegeln 2017 durch den YCAG

Fotos vom Absegeln 2015 durch den YCAG

Fotos vom Absegeln 2011 durch den YCAG

Fotos vom Absegeln 2009 durch den YCAG

Fotos vom Absegeln 2008

Fotos vom Absegeln 2007

Fotos vom Absegeln 2004