Das Absegeln 2015 am Altmühlsee wurde heuer wieder durch den "Yacht Club Ansbach Gunzenhausen" ausgetragen -

jeder der 6 am Altmühlsee ansässigen Vereine ist einmal mit dem organisieren vom "An- und Absegeln" dran.. 

Jana, Patrick und Noah reisten schon zum vorbereiten mit eher an

YCAG-Geschäftsstellenführerin Petra und Andrea bastelten den "Essensschmuck"
 
Beate bereitete das Regattaprogramm vor und gab die ersten Starternamen ein

 

 

Als besondere Überraschung

schickten uns

Skipper Andi und Hannah,

Co-Skipper Felix mit Marlen,

Max, Paul und Christopher


einen schönen Gruss

von ihrem "Ostsee-Jugend-Segeltörn"

vom 16. bis 18.Okt. 2015

Diese Poster hingen in A4 und A3 im Vorfeld an den 6 Seglerheimen am Altmühlsee aus
Die Regattaleiter Bernd und Peter hatten schon einen Dreieckskurs auf dem See vorbereitet
allerdings die vom Windfinder versprochenen 2 Windstärken ließen aber noch auf sich warten
Und dann ging es um 13 Uhr mit der Begrüßung der Teilnehmer und der Steuermannsbesprechung los
17 Regattateilnehmer auf 7 Booten hatten sich zur Regatta angemeldet
Leider war wegen Windmangel erst mal Startverschiebung

Günther von der WAB gab zum Aufwärmen

"eine Runde" aus

 
Petra und Andrea hatten das Vereinsheim gemütlich hergerichtet, schön eingeheizt
und selber gebackenen Zwiebelkuchen und Federweißer bereit gestellt
Als Alternativ- und Zusatzprogramm bastelten Patrick und Noah
noch schnell eine Torwand und einen "Basketballkorb" auf
und nachdem der Wind noch auf sich warten ließ startete Peter das Alternativprogramm
Vertreter von den 7 teilnehmenden Boote sollten jeweils 3 Schuß auf den niedrigen Ring und auf den hohen Ring abgeben
und hatten dazu 3 Wurfversuche in unseren Grill.
Ziel war durch die Ringe zu schießen und das der Ball im Grill liegen bleibt

Jana war die Schriftführerin

 

 

 

 

 

 

 

Unser Patrick vom "Conger-Team" beim Schießen
und Noah beim Werfen
ATSC-Vorstand Erich wurde mit jedem Schuß besser

Nach dem ersten Durchgang mit jeweils 9 Versuchen
wurde die "Sharkmannschaft" aus Wald mit 3 Treffern schon mal Erster

Alle Anderen mit nur einem Treffer machten danach noch ein Stechen

und dann stand das Ergebnis bis zum 7.Platz fertig
und da bis dato kein Wind aufkam und Alle Hunger hatten
machte ...
der 2.Vorstand des YCAG, Peter Karmann die Siegerehrung
Andrea, Petra und Bernd standen mit den Preisen bereit
auf den 3.Platz kamen unser Patrick und Noah
und bekamen einen Laib Brot ^^
Die Sieger des 2.Platzes bekamen einen Ring Stadtwurst ^^
und die Gesamtsieger waren die "Sharkcrew" aus Wald
bekamen 3 kg Presssack ^^
jetzt war natürlich die Hoffnung Aller Teilnehmer das die Sieger Ihre Preise nicht Nachhause nehmen
und so war es diesmal auch wieder - die Preise wurden in der Küche geschnitten
 und dann mit den bereitgestellten 3 Pfannen Leberkäs, ewig viel Semmeln und dem leckeren Zwiebelkuchen
gemeinsam verzehrt ^^
Es wurde dann noch sehr sehr lang im gemütlichen Vereinsheim zusammen gesessen.
Peter und die Helfer bekamen ein dickes Lob von den Teilnehmern.
Es wurde zwar nicht gesegelt war aber trotzdem ein vergnüglicher kurzweiliger Nachmittag.
Von Beate kommen später noch viele viele Fotos - vor allem dann vom Essen - hinzu.
 

Zur Erinnerung

Hier Fotos vom Absegeln 2011 durch den YCAG

und hier Fotos vom Absegeln 2009 durch den YCAG

Fotos vom Absegeln 2008

Fotos vom Absegeln 2007

Fotos vom Absegeln 2004