Die praktische Motorprüfung fand bereits am 10.Juli 2009 am Kanal bei Gebersdorf statt. Die schriftliche Prüfung und die praktische Segelprüfung fand am 11.Juli 2009 beim YCAG am Altmühlsee statt.

Für die Yachtclubjugend nahmen Philipp und Sven Macher erfolgreich dran teil.

Am Samstag Morgen um 9 Uhr traf man sich dann zur Prüfung am YCAG

Dazu kamen auch 2 Prüflinge vom Nachbarverein ATSC dazu

 

Hier noch 4 Fotos wie alles mit dem Vorbereitungstreffen begann - und danach einige Fotos von der Prüfung 2009

Am 4.April 2009 fand ein Informationstreffen im Vereinsheim des YCAG in Muhr am See statt.

11 Interessenten meldeten sich gleich zum Kurs an

Nach der Begrüßung durch Vorstand Jochen Mayer

und theoretischen Einweisung stellte ihnen Lehrer Dieter Blank gleich ihren Schulungsboottyp Conger vor

und das ganze endete dann in der Prüfung am 11.Juli 2009 - morgens um 9 Uhr am YCAG

Nachdem das Wetter und Wind optimal waren ging es gleich mit der praktischen Segelprüfung los
Die Teilnehmer mußten abwechselnd den Prüfern Wenden, Halsen, An- und Ablegen und das "Boje über Bord-Manöver" zeigen 
dann wurde auch zwischen Steuermann und Vorschoter die Plätze getauscht
 

Nach der praktischen Prüfung ging es zur schriftlichen Prüfung ins YCAG-Vereinsheim

An die Teilnehmer wurden verschiedene Prüfungsbögen ausgeteilt

Zum ausfüllen der 47 Prüfungsfragen hatten die Teilnehmer 90 Minuten Zeit

 

Hier einige Fotos von der Knotenprüfung
Zwei zufriedene Vorstände - Jochen Mayer vom YCAG und Erich Michl vom ATSC
Auch mit der Gesamtsituation zufrieden - Ausbilder Dieter Blank, Gisi Blank und Hüttenwirt Uwe
Um ca. 13 Uhr wurde dann das Prüfungsergebnis von der DSV- Prüfungskommission vorgetragen
Hier das Teilnehmerfoto - leider fehlen schon einige Teilnehmer die kurz nach der Prüfung weg mußten

Dieter Blank und die Vertreter unserer YCAG-Jugend  -  Philipp und Sven Macher

Sven wird gleich als Betreuer in unserer Sommersegelwoche mit eingesetzt

 

und zum Abschluß des Prüfungstages wurde gegrillt

Uwe und Gisi hatten alle Hände voll zu tun - alle hatten mächtig Hunger
Zum Dank für ihre Mühe bekamen Ausbilder Dieter Blank und sein Team noch feine Getränke von den Teilnehmern
Ausbilder Dieter Hahn
Gisi Blank

 auch ein Dankeschön an unsern Hüttenwirt Uwe

für seinen fröhlichen Beistand

in der Ausbildung

und dann wurde noch lange zusammen gesessen