YCAG-Winterwanderung 2015

 

Wir wollen zusammen die Gegend um den höchsten Berg Frankens, den Hesselberg, erkunden.

Dazu treffen wir uns am Sonntag den 25.Januar 2015 um 13.30 Uhr am Parkplatz des Gasthofes "Wörnitzstuben" in Wittelshofen.

 

Von dort wollen wir je nach Wetter einen Fußmarsch oder eine Autofahrt zum Hesselberg unternehmen, eine Alternative könnte auch das Limeseum in Ruffenhofen sein.
   

Wer Lust hat, kann sich hier schon vorab informieren.

http://www.woernitzstuben.de/

http://www.limeseum.de/

 

Im Landgasthof "Wörnitzstuben" wollen wir dann so gegen 15.45 Uhr einkehren.

 

 

 

Hier nun einige Fotos von der Winterwanderung 2015

So eine Winterwanderung dient durchaus aus um an unserem winterlichen Altmühlsee nach dem rechten zu schauen
und einige "Glühweinstand-Utensilien" aus dem Vereinsheim zu holen
Der Wintereinbruch 2015 kommt immer mal und geht auch schnell wieder.
Zum zugefrorenen Altmühlsee hat es noch nicht gereicht.
Am Vortag kam mal wieder ein Wintereinbruch mit heftigen Schneefall
Zumindest der Wasserstand ist traumhaft
Nachdem wegen dem vorhergesagten Wintereinbruch die Winterwanderung ins Tal verlegt wurde
wollten sich einige YCAG-Mitglieder es aber nicht nehmen lassen den Hesselberg einen Besuch abzustatten
Da unten im Tal startet in 1,5 Stunden die YCAG-Winterwanderung 2015
Oben am Berg hatte es heftige auf die Wege geschneit,
die Wege waren wirklich nicht gut zu laufen  -  man stapfte im Tiefschnee
und es blies ein unangenehmer kalter Wind an dem Tag.
War also eine gute Entscheidung im Tal zu bleiben
Johny, Pati und Nico wollten gleich wieder in die warmen Autos
Beate, Jana, Alina, Kalle und Hündchen Fibi stapften noch über den Kamm
um wenigstens einen Blick auf unseren Altmühlsee zu haschen - leider sah man nichts.
Wir konnten die Richtung auch nur schätzen.
So das langt mit Frischluftschnappen - nichts wie zu unserem "Glühweinstand-Treffpunkt"
an einem Badeweiher auf der Wanderstrecke
Toralf, Moritz, Heike, Hannes, Pati, Johny, Felix, Nico, Alina, Jana, Beate und Kalle
haben sich bereits um 12.30 Uhr dort verabredet
und nat6uuml;rlich mußte bei den kalten Temperaturen der heiße Kinderpunsch schon ausgiebig getestet werden
dazu gab es Wienerle, Semmeln, Senf und reichlich Süssigkeiten
Der Kinderpunsch schmeckt ^^
Timo kam
und fuhr uns Erwachsenen gleich zum Ausgangspunkt am Parkplatz der Wörnitzstuben in Wittelshofen.
Dort begrüßte um 13.30 Uhr YCAG-Vorstand Jochen Mayer die zahlreichen Teilnehmer der Wanderung
und er und Peter Schmidt begründeten die Verlegung des Wanderweges - was auf einhellige Zustimmung traf
und erklärten das Umfeld und Lage zum Hesselberg
und dann ging es los  -  Gisi und Inge waren wieder die schnellsten
und ließen sich bloß durch Fototermine aufhalten
Die Teilnehmer vor dem Hesselberg
und weiter gehts
und dann führte uns der Wanderweg an einem Baggersee vorbei
an dem die YCAG-Fahne auf einen Außenposten des YCAG's aufmerksam machte ^^
Hannes, Moritz, Patrick, Felix und Johny boten den Teilnehmern Glühwein, Kinderpunsch und Plätzchen an
und es wurde dankend angenommen
und als die Wanderung weiter ging
blieben Hannes, Moritz, Pati, Felix, Johny und Nico zurück
und räumten alles wieder pikobello auf
und kamen dann nach
Der Weg führte weiter dem Hügel hoch zum Limeseum
Der Weg war flankiert mit Schautafeln, Kunst- und Kulturgegenstände
Wirklich sehr sehr schön gemacht
Gefiel auch den Kids
Vorne der Aussichtshügel, davor das Kastellmodel in der Wiese - links das neue Limeseum
Blumen aus Draht
Aussichtshügel und davor das große Modell eines römischen Kastells
Auf dem Hügel waren allerlei Schautafeln, Ausstellungswerke
und zum Fuße ein toller Spielplatz mit langer Rutsche hinunter
Im Hintergrund das neue Limeseum
Einige von uns waren schon mal mit ihrer Schulklasse dort
Das Foyer war bewirtschaftet
und nach dem lösen einer ermäßigten Gruppenkarte von 3 Euro konnten wir das tolle Museum besichtigen
Im Museum gab es auch noch einen Kinosaal in dem ein Film über das Leben der Römer gezeigt wurde
Um 16 Uhr gingen wir weiter den Rundwanderweg zurück zur "Wörnitzstuben"
Jochen Mayer bedankte sich bei den Teilnehmern fürs zahlreiche kommen - 45 Personen ist schon viel
und bei der Jugend für das organisieren und betreiben des Glühweinstandes
und dann wünschte er allen noch einen vergnüglichen Abend

Er ließ dann noch eine "Sammelmütze" für die Jugendlichen rum gehen.
Vielen Dank für die Gabe an sie - sie freuten sich sehr darüber
und dann ließen alle sich das leckere Essen schmecken
Alle hatten großen Hunger
Zu den Essen konnte man sich noch selber Salat vom Buffet holen
"Gameboys"
Um 19 Uhr verließen wir dann die "Wörnitzstuben"

 

Hier zur Erinnerung ein paar Fotos von den Winterwanderungen der Vorjahre

YCAG-Winterwanderung  26.01.2014

Vom großen Brombachsee an die Mandlesmühle und nach einer Besichtigung wieder zurück

 

YCAG-Winterwanderung  20.01.2013

Etwa 30 Mitglieder und Freunde kamen trotz schlimmer Verkehrsverhältnisse zum "Rund um den Rothsee"

 

YCAG-Winterwanderung  22.01.2012

"Stadtführung Wolframs-Eschenbach"

 

YCAG-Winterwanderung    23.01.2011

"Altmühlsee von oben" - 50 Mitglieder und Freunde nahmen daran teil. Ein toller Nachmittag

 

YCAG-Winterwanderung    24.01.2010

Trotz Kälte kamen 50 YCAG-Mitglieder und Freunde zu der abwechslungsreichen Wanderung

Vorbereitung durch YCAG-Jugendliche

Wanderung

 

YCAG-Winterwanderung    25.01.2009

ein toller Tag am großem Brombachsee

Vorbereitung der Jugendlichen

Wanderung dann selbst

Gemeinsames Essen im Gasthaus "Schwarzen Adler"

 

YCAG-Winterwanderung    20.01.2008

Rund um Großhaslach, ein Stückchen auf dem Jakobsweg - toller Tag

Unsere Vereinsjugend überraschte wieder - einfach super

 

YCAG-Winterwanderung    28.01.2007

Eine super Sache, und unsere Jugendlichen hatten eine tolle Überraschung für uns

 

Winterwanderung    22.01.2006

Zu den Wurzeln des Yachtclub an den Sonnensee bei Kettenhöfstetten

Fotos Teil 1 - Wanderung

Fotos Teil 2 - gemütliches Zusammensein im Gasthaus

 

Winterwanderung    30.01.2005

Diesmal ab Zellrüglingen bei Weihenzell

 

Winterwanderung    25.01.2004

50 Vereinsmitglieder und Freunde kamen zu "Rund um den Igelsbachsee"

 

Winterwanderung    26.01.2003

"Drei Seen"-Wanderung mit vielen Teilnehmern

 

Winterwanderung    27.01.2002

vom "Hans Gruber-Keller" in Spalt zum "Schnittlinger Loch" und zurück

 

Winderwanderung    28.01.2001

vom Brombachhauptdamm nach Ramsberg und zurück