YCAG-Winterwanderung 2009

 

Dazu trafen wir uns am Sonntag den 25.Januar 2009 um 13 Uhr am Parkplatz Allmannsdorf am Norddamm vom großem Brombachsee.

 

Roswitha und Peter Schmidt bereiteten dieses Jahr für uns die abwechslungsreiche Wanderung vor
   
Der Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer und Vorgänger und "Wanderleiter" Peter Schmidt

Am Anfang sah es bisschen traurig aus aber minütlich kamen Autos an

so das wir zum Schluß 45 YCAG'er und Freunde waren

Wolli
Peter Schmidt eröffnete die Winterwanderung
und Jochen Mayer begrüßte die Teilnehmer
und los ging's - Peter führte an
Jonathan, Jana, Iris und Patricia rannten voraus
Patrick und Claudius
Und nach einer halben Stunde Fußmarsch kamen wir an der Mandlesmühle an
wo die Jugendlichen und ihre Überraschung herzlich begrüßt wurden

Es gab Kinderpunsch, Glühwein, Kaffee und reichlich Gebäck

Dominik, Martin, Tobias und Jens hatten mit dem Ausschenken alle Hände voll zu tun

Peter hatte noch eine Führung durch die Mandlesmühle geplant

und einen Sonderöffnungstermin für uns im "Seenland Infozentrum" für uns organisiert

"Auf gehts"
Das Infozentrum liegt in der Mandlesmühle
Eine Angestellte des Infozentrum und Peter Schmidt leiteten die Führung
Im Obergeschoss waren auch noch einmal viele interessante Schautafeln
Max fand die Fotos von den "Entnahmetürmen" im Brombachsee interessant
Dieter Blank fand tatsächlich von sich und seinem Eissegler ein Foto
und Max ein Foto von einer Topperregatta des YCAG

Obwohl es noch so einiges zu entdecken gegeben hätte eilte es weiter zu gehen

es waren ja Tische im Gasthaus reserviert

Treffpunkt war dann wieder unser Glühweinstand
bevor es dann weiter ging

Nachdem die Erwachsenen gegangen waren räumten die Jugendlichen schnell auf -

Ziel war das sie zeitgleich mit den Erwachsenen im Gasthaus ankamen

Die Wanderung führte zum Hauptdamm des großen Brombachsee - 1,8 km lang, 40 Meter hoch
Peter machte davor noch einen kurzen Abstecher zum Turbinenhaus
Einige von uns nahmen danach die Abkürzung
Der Rest die Serventinen auf den Hauptdamm
Von oben hatten wir einen tollen Blick in die Auen - im Sommer sind die ausgetrocknet
Das Eis auf dem Brombachsee war leider nicht begehbar 
"Fix und fertig"
Einige verabschiedeten sich dann bereits
der Rest fuhr zum Essen zum Gasthof "Schwarzer Adler" nach Stirn
 

Und dann ging um ca 16.30 Uhr im Gasthof Schwarzer Adler in Stirn weiter