Nachmittags um 15 trafen sich einige Vereinsjugendliche am See um zu sehen was es neues gibt, sich ändert

um im Vereinsheim nach dem rechten zu sehen und in der Bootsscheune noch einige kleinen Arbeiten zu erledigen

Andre Buchert - Philipp Rossow - Dominik Anderle - Philipp Zuckermandel

Florian Schuster - Markus Schuster - Corinna Kirsch - Martin Ruttmann

Die MS Altmühlsee auf dem Trockendock
Der große Steg wird renoviert
Zu den Bauarbeiten wurde der Wasserstand gesenkt
So, jetzt noch schnell im YCAG-Vereinsheim nach dem rechten sehen und dann in die warme Gaststätte 
angekommen

Der erste Vorsitzende, Jochen Mayer begrüßte die YCAG-Mitglieder mit Familie und Freunden zum Nikolausklön in der Gastwirtschaft "Zur Eisenbahn" in Muhr am See. 

Bei Kaffee, Glühwein und Gebäck wurde dann über die vergangene Saison und über die Termine und Pläne für 2008 geklönt.

Dieter Blank berichtet vom letzten Seengespräch mit dem Zweckverband Altmühlsee

Der große feste Steg im Seezentrum Muhr am See wird erneuert, 

er bekommt eine Verbretterung bis auf die Wasserfläche, so das die Boote bei Niedrigwasser nicht mehr unter den Steg geraten,

eine zweite Slipanlage auf der anderen Seite des Steges wird angelegt - super bei starken Ostwind

und es werden Stromkästen zum privaten Akkuladen angebracht. 

Martin Ruttmann, Florian Schuster und Dominik Anderle bauten einen Laptop, einen Beamer und eine Leinwand auf und ließen im Hintergrund Fotos aus der vergangenen Saison mitlaufen.

Zuvor wurden noch mal zwei Fernsehübertragungen aus dem FrankenTV über den YCAG seine Ausstellung im Brückencenter, der YCAG-Ostersegelwoche und der Regatta "Ansbacher Kanne" vom YCAG im Jahr 2007 gezeigt

Johann Herrgott in Mitten der Jugend über die Planungen der Winterwanderung am 20.Januar 2008
Ein Teil der Jugend verabschiedete sich - wollten noch ins Kino - und die Erwachsenen klönten noch lange