Etwa 40 YCAG-Mitglieder und Angehörige kamen zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zur Eisenbahn".

 

Der 1.Vorsitzende Jochen Mayer bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die rege Mitarbeit und Hilfe in 2012.

 

Susanne und Walter Fragner kommentierten den vergangenen Haushaltsplan 2012 und die Planung für 2013.

Die Mitglieder bestätigen den Haushaltsplan.

Der YCAG-Jahresbericht kann gegen Kostenersatz (Abbuchung per Lastschrift 2 Euro) zugesandt werden.

Dafür ist die Mitglieds-Nr. lt. YCAG-Ausweis 2013 anzugeben.

 

Sportobmann Dieter Blank berichtet von der Ausbildung letztes Jahr, für die kommenden Saison.

 

Jugendobmann Kalle Gun hielt seinen Tätigkeitsbericht

 

Beitragsänderungen für Vollzahler und der Arbeitsdienst für Rentner ab 2015 hat sich geändert
Siehe neuen Mitgliedsantrag

 

Hier dazu ein Zeitungsartikel aus dem "Altmühlboten" (AB) vom 03.04.2013

und ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 03.04.2013

 

und hier einige Fotos vom Geschehen

Vor der Mitgliederversammlung wurde die Gelegenheit genutzt um nach den Wasserstand im Altmühlsee zu schauen

Ja, paßt - und den jetzt noch halten
Nach Aussage vom Zweckverband will das Wasserwirtschaftsamt heuer den Wasserstand halten
Wegen verschiedenster Baumassnahmen hatten wir 2011 und 2012
zum Herbst bloß noch 1,20 Meter Wassertiefe im See

Am Hahnenkamm liegt noch bisschen Schnee
Aber ansonsten war es noch ein bisschen unfreundlich und kalt windig am See -
nichts wie zur YCAG-Mitgliederversammlung in die Gastwirtschaft "Zur Eisenbahn" nach Muhr am See
Dort hat YCAG-Geschäftsstellenführerin Petra Karmann schon einen Tisch mit YCAG-Merchandising Produkte
wie Shirts, Mützen und Fahnen zum Verkauf aufgebaut.
Die Sachen können auch unterm Jahr von Ihr bezogen werden
Um 18 Uhr eröffnete der 1.Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer die Mitgliederversammlung
mit der Begrüßung der Teilnehmer und Gäste
Andi - Philipp - Iris - Jens
Jochen ließ die Segelsaison 2012 Revue passieren
Petra Karmann mit den Anwesendheitslisten
Jochen erinnerte dabei auch an den Höhepunkt in 2012
der "36.Deutschen Meisterschaft der Conger"
die der YCAG austrug
Die DM war nicht nur ein finanzieller Erfolg für den YCAG
sondern half auch den YCAG überregional bekannt zu machen

Er bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern die dazu beitrugen

Timo kam noch direkt von einer Dienstreise dazu

Und dann kam Jochen zu den Mitgliederehrungen
 Für mehr wie 10jährige Mithilfe bei der Jugendausbildung im YCAG
wurde Gerd Wollmacher geehrt und bedankt
Die Kinder und Jugendlichen kennen ihn unter Wolli

und Dieter Blank für etwa den selben Zeitraum in der Jugendausbildung
Wolli und Dieter haben mehreren hundert Kindern im YCAG das Segeln gelernt

Als nächster Tagesordnungspunkt war der Bericht des Kassiers Walter Fragner
Verschiedene Anschaffung wie eine neue Spülmaschine oder ein neuer Kühlschrank wurden genannt
aber auch die hohen Einnahmen aus der Deutschen Meisterschaft der Conger
Alles in allen haben wir einen ausgeglichenen Haushalt
Der YCAG-Jahresbericht kann gegen Kostenersatz (Abbuchung per Lastschrift 2 Euro) zugesandt werden.

Dafür ist die Mitglieds-Nr. lt. YCAG-Ausweis 2013 anzugeben.

Jochen Mayer bedankte sich auch bei Susanne Fragner für ihre Kassiertätigkeit
die sie während Walters Dienstreisen übernimmt

weiter ging es mit dem Bericht der beiden Kassenprüfer Stefan Hecht und Hans Bischoff

Hier Hans Bischoff bei seinem Bericht - Lob an die Kassierer - die Kassen- und Buchführung ist vorbildlich

Daraufhin wurde der Vorstand "entlastet"

danach kam der Bericht des Sportobmann und Ausbildungsleiter Dieter Blank

2012 habe 14 Prüflinge beim YCAG die Sportboot-Binnen-Ausbildung unter Segel und Motor mit Erfolg abgeschlossen

Hier dazu ein Zeitungsausschnitt vom "Altmühlboten" (AB) vom Juni 2012

Er erzählte auch Neues und Wissenswertes vom Wettfahrtleiter- und Schiedsrichterlehrgang

Als nächster Tagesordnungspunkt kam "Bericht des Jugendleiters" Kalle Gun
Die Haufen Daten schaffte Kalle bloß durch vorlesen seines Manuskript

Kalle ließ das Jahr, die Segelfreizeiten, die Regatta und die Conger-DM Revue passieren
und bedankte sich am Schluß ebenfalls bei Wolli und Dieter für ihre tolle Jugendarbeit

Eine Neuerung 2013 sind die zwei Familienwochenenden
so eine Art Segelwoche, nur für die Familien unserer Segelkids

und dann übernahm Jochen wieder das Wort zum Tagesordnungspunkt "Ehrung der Mitglieder"

von insgesamt 8 YCAG-Mitgliedern die 2013 die 25jährige YCAG-Mitgliedschaft haben
konnte Jochen Frau Hedi Preuß beglückwünschen und danken

Werner Müller für 25jährige Mitgliedschaft

und Peter Schmidt für 25jährige Mitgliedschaft
Peter Schmidt war davon 16 Jahre der 1.Vorsitzende des YCAG

Susanne Fragner machte noch auf
"geänderte Kontodaten" in 2013 aufmerksam

 

und

 

Jochen noch auf das

"Auftakeln am YCAG"

am 30.März 2013 ab 10 Uhr

Hier Fotos vom "Auftakeln 2012"

Zum Schluß noch das Erinnerungsfoto für die Presse

und dann wurde noch lang zusammen gesessen

gegessen
und geklönt - so heißt es wenn sich Segler Geschichten erzählen
Inge Müller und Beate Schweikle beratschlagten ob es sich noch mal lohnt unsere alte YCAG-Fahne zu flicken
Inge möchte es noch einmal probieren