Etwa 50 YCAG-Mitglieder und Angehörige kamen zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zur Eisenbahn".

 

Der 1.Vorsitzende Jochen Mayer bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die rege Mitarbeit und Hilfe in 2011.

 

Susanne und Walter Fragner kommentierten den vergangenen Haushaltsplan 2011 und die Planung für 2012.

Die Mitglieder bestätigen den Haushaltsplan.

Der YCAG-Jahresbericht kann gegen Kostenersatz (Abbuchung per Lastschrift 2 Euro) zugesandt werden.

Dafür ist die Mitglieds-Nr. lt. YCAG-Ausweis 2012 anzugeben.

 

Sportobmann Dieter Blank berichtet von der Ausbildung letztes Jahr, für die kommenden Saison.

 

Jugendobmann Kalle Gun hielt seinen Tätigkeitsbericht

 

Hier ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung (FLZ) vom 21.03.2012 über unsere Mitgliederversammlung

 

und hier einige Fotos vom Geschehen

Um 15 Uhr trafen sich die Jugendlichen unten am See
Natürlich nutzten sie die Gelegenheit unseren Altmühlsee wieder zu sehen

Die "MS Altmühlsee" war noch auf ihrem Trockendock

und die Schwimmstege noch nicht wieder angebracht
Der See war komplett Eisfrei - allerdings weit und breit kein Schnee mehr zu sehen
auf die Schneeschmelze brauchen wir nicht zu hoffen - es war wieder wenig Wasser im See ???
An der rot gekennzeichneten Stelle stehen 9 neue Windräder ziemlich eng zusammen
Auf der YCAG-Terrasse wurde die Saison 2012 mit Kaffee und Kuchen eröffnet
Dominik - Timo - Chrissi - Andi - Philipp - Andre
und bisschen planen der Segelsaison
Andre - Timo - Martin - Dominik

Ab 17 Uhr ging es in die Gastwirtschaft "Zur Eisenbahn" nach Muhr am See

Petra Karmann stellte die Anzahl der Mitglieder fest

Schriftführer

Martin Ruttmann

3.Vorstand und Regattaleiter

Andre Buchert

2.Vorstand

Peter Karmann

Kassier Susanne

und Walter Fragner

Helmut Ludwig und Manfred Fritsche, von der Presse

  Hier sein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung (FLZ) vom 21.03.2012 über unsere Mitgliederversammlung

Leider war der große Speisesaal im ersten Stock durch eine Geburtstagsfeier vergeben

so das wir in der für Versammlungen bisschen ungünstigen Gast- oder Schankstube waren

und um 18 Uhr begann dann Jochen Mayer mit der Begrüßungsrede

Er dankte allen Aktiven und ließ das Jahr 2011 kurz Revue passieren

 YCAG-Geschäftsstellenleiterin Petra Karmann

Als nächster Tagesordnungspunkt war der Bericht des Kassiers

Susanne Fragner kommentierte den Kassenplan für 2011 und für die Planung 2012

Der YCAG steht finanziell gut da, der Haushalt ist gedeckt und ein kleiner Gewinn ist auch gemacht.

Susanne bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren

weiter ging es mit dem Bericht der beiden Kassenprüfer Stefan Hecht und Hans Bischoff

Hier Hans Bischoff bei seinem Bericht - Lob an die Kassierer - die Kassen- und Buchführung ist vorbildlich

Daraufhin wurde der Vorstand "entlastet"

danach kam der Bericht des Sportobmann und Ausbildungsleiter Dieter Blank

2011 habe 9 Prüflinge beim YCAG die Sportboot-Binnen-Ausbildung unter Segel und Motor mit Erfolg abgeschlossen

Dieter erzählte von den neuen Prüfungsfragen ab Juni die in "Multiple Choice" stattfinden

also Auswahlfragen zum ankreuzen - sind aber deswegen nicht leichter, eher schwerer

und er sucht noch nach Ausbildungshelfer für die Ausbildung 2012 - Interessierte bitte bei ihm melden

und dann kam der Tätigkeitsbericht von Jugendobmann Kalle Gun

2011 war ja von Anfang bis Ende wieder eine ausgefüllte Saison - hier nachzulesen in seinem Bericht

und dann kamen wir nach Tagesordnungspunkt zur Ehrung langjähriger YCAG-Mitglieder

3 Mitglieder mit 25jähriger Mitgliedschaft

und 6 Mitglieder mit 40jähriger Mitgliedschaft wären zu ehren gewesen

leider waren fast alle aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen verhindert - bis auf ....

Erna Schwab

Jochen übergab Ihr für Ihre 40jährige Mitgliedschaft

die "Vereins-Ehrennadel in Gold", eine Urkunde und einen Blumenstrauß

Hier rechts - Ihr Mann Fritz Schwab - gründete mit einigen Segelkameraden 1966 den YCAG

Er segelt immer noch bei jeder Regatta auf seiner Monas mit

unter den Punkt "Sonstiges" berichtete Jochen von den Vorbereitungen

für unser "Deutschen Meisterschaft der Conger" bei uns vom 2. bis 8.Juni 2012

Helfer für die einmalige Veranstaltung werden noch gesucht und können sich in der Geschäftsstelle melden

und dann wurde noch lange gemütlich zusammen gesessen
Dieter suchte bisschen Hilfe bei der Ausbildung
"kleines Seengespräch"
und dann wurde noch lange für die neue Saison geplant