Etwa 50 YCAG-Mitglieder und Angehörige kamen zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zur Eisenbahn".

 

Der 1.Vorsitzende Jochen Mayer bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die rege Mitarbeit und Hilfe in 2010.

Jochen berichtete was es neues vom Zweckverband Altmühlsee gibt - er nahm mit Andre Buchert, Martin Ruttmann, Timo Späth und Kalle Gun am Seengespräch der Vereine teil.

 

In Vertretung von ihrem Mann Walter kommentierte Susanne Fragner den vergangenen Haushaltsplan 2010 und die Planung für 2011.

Die Mitglieder bestätigen den Haushaltsplan.

Der YCAG-Jahresbericht kann gegen Kostenersatz (Abbuchung per Lastschrift 2 Euro) zugesandt werden.

Dafür ist die Mitglieds-Nr. lt. YCAG-Ausweis 2011 anzugeben.

 

Sportobmann Dieter Blank berichtet von der Ausbildung letztes Jahr, für die kommenden Saison.

 

Jugendobmann Kalle Gun hielt seinen Tätigkeitsbericht

 

Zur Mitgliederversammlung hier ein Zeitungsartikel aus der "Fränkischen Landeszeitung" (FLZ) vom 31.März 2011

YCAG-Geschäftsstellenleiterin Petra Karmann und der 1.Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer

mit den Urkunden die gleich überreichen werden

und um 18 Uhr begann dann Jochen Mayer mit der Begrüßungsrede

Er dankte allen Aktiven und ließ das Jahr 2010 kurz Revue passieren

Kai - Philipp - Andi - Jens
Schriftführer Martin Ruttmann und 3.Vorstand und YCAG-Regattaleiter, Andre Buchert
2.Vorstand Peter Karmann  -  "Kassiererin" Susanne Fragner  -  YCAG-Geschäftsstellenleiterin Petra Karmann
Kalle  -  Kai

Als nächster Tagesordnungspunkt war der Bericht des Kassier - in Vertretung von Walter Fragner

vorgetragen von seiner Ehefrau Susanne Fragner - Walter war auf Dienstreise

Hier noch mal ein Dankeschön an Susanne Fragner die wohl die meiste Arbeit mit der Kassenführung hat

Für 2011 ist nur der Kauf eines weiteren Funkgerätes geplant

Ansonsten steht der YCAG finanziell gut da und der Haushalt ist gedeckt

Susanne bedankte sich bei den zahlreichen Sponsoren

mit dem Bericht der beiden Kassenprüfer Stefan Hecht und Hans Bischoff
Hier Hans Bischoff bei seinem Bericht - Lob an die Kassierer - die Kassen- und Buchführung ist vorbildlich

Daraufhin wurde der Vorstand "entlastet"

Die Mitgliederversammlung beschloss die Amtszeit der Kassenprüfer von einem Jahr

an die Laufzeit der Vorstandschaft von 4 Jahren anzupassen

Jochen erzählte noch von diversen Sitzungen mit dem Zweckverband

und von der Jubiläumsfeier heuer - "25 Jahre Fränkisches Seenland"

Dazu wurden einige Broschüren verteilt

Festprogramm

Hafenfest in Muhr am See

Schifffahrtsprogramm auf dem Altmühlsee

danach kam der Bericht des Sportobmann und Ausbildungsleiter Dieter Blank

2010 habe 14 Prüflinge beim YCAG die Sportboot-Binnen-Ausbildung unter Segel und Motor mit Erfolg abgeschlossen

und dann kam der Tätigkeitsbericht von Jugendobmann Kalle Gun

2010 war ja von Anfang bis Ende wieder eine ausgefüllte Saison - hier nachzulesen in seinem Bericht

und dann kamen wir nach Tagesordnungspunkt zur Ehrung langjähriger YCAG-Mitglieder

Sieben Stück waren zum ehren wobei vier Stück aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen leider nicht kommen konnten

Hans Bischoff bekam für 25jährige Mitgliedschaft die "Vereins-Ehrennadel in Silber" und eine Urkunde überreicht

und Christine und Johann Herrgott bekamen

für 25jährige Mitgliedschaft die "Vereins-Ehrennadel in Silber" und eine Urkunde überreicht

Jochen verlass noch einen Brief von einem unserem Mitglied und Jubilar

der ein tolles Segelboot - eine Aquila - hat

und einen Mitsegler sucht. Zur Kontaktaufnahme bitte an Geschäftsstelle wenden

Unter Punkt "sonstiges" erzählte YCAG-Regattaleiter und 3.Vorstand Andre Buchert
noch von der geplanten "Deutschen Meisterschaft der Conger" bei uns Pfingsten 2012
Kalle erzählte noch von der zur Zeit laufenden YCAG-Präsentation auf der Altmühlschau in Gunzenhausen

von der Möglichkeit hier sich bereits

in den Arbeitsdienst- und Regattakalender einzutragen

und Petra machte auf die mitgebrachte

Kollektion von YCAG-Fanartikeln aufmerksam

und die Waren nach der Mitgliederversammlung begehrt
Nadine und Timo
und natürlich wurde noch lang und viel geklönt
"Ausverkauft und viele Bestellungen"
"Mit der Gesamtsituation zufrieden" wurde noch lang geplant für die neue Saison