Etwa 40 YCAG-Mitglieder und Angehörige kamen zur Mitgliederversammlung in die Gaststätte "Zur Eisenbahn".

 

Der 1.Vorsitzende Jochen Mayer bedankte sich bei allen aktiven Mitgliedern für die rege Mitarbeit und Hilfe in 2007.

 

Dieter Blank berichtet von der Ausbildung letztes Jahr und für die kommenden Saison und Jugendleiter Kalle Gun hielt seinen Tätigkeitsbericht 2007

 

Walter Fragner kommentierte den vergangenen Haushaltsplan 2007 und den für 2008.

Die Mitglieder bestätigen den Haushaltsplan.

 

Der YCAG-Jahresbericht kann gegen Kostenersatz (Abbuchung per Lastschrift 2 Euro) zugesandt werden. Dafür ist die Mitglieds-Nr. lt. YCAG-Ausweis 2008 anzugeben.

 

Zum Schluss war noch lange gemütliches Beisammensein und planen für die kommende Saison angesagt

 

Dazu ein Zeitungsartikel aus dem Altmühlboten (AB) vom 21.03.2008

 

und noch einige Fotos von der Mitgliederversammlung.

Der 1.Vorsitzende, Jochen Mayer bei seiner Begrüßungsrede

Florian Schuster und Andre Buchert bauten im Vorfeld eine Mikrofonanlage auf

Fritz Schwab kommentierte den Regattakalender 2008
Wolfgang Kundner aus Bechhofen wurde für

 25jährige Mitgliedschaft die "Vereins-Ehrennadel in Silber" und eine Urkunde überreicht.

Siegfried Erdinger erzählte über den "Kassen-Revisionsbericht" - "Es war alles bestens !"

Dieter Blank berichtet von der Ausbildung der vergangenen Saison und über die kommenden Saison,

außerdem was sich so neues aus dem Seengespräch mit dem Zweckverband Altmühlsee ergab 

Jugendleiter Kalle Gun bei seinem Tätigkeitsbericht 2007

Jochen Mayer beim letzten Tagesordnungspunkt - die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge um bis zu 5 Euro

Wider erwarten gab es dabei keinen Einspruch der Mitgliederversammlung und

der Vorschlag wurde bei "einer Enthaltung" einstimmig angenommen

Als allerletzten Punkt schilderte Fritz Schwab das Vorankommen mit unserem neuen Flaggenmast

Zu Saisonbeginn soll ein neuer Flaggenmast stehen

 

Zum Schluss war noch lange gemütliches Beisammensein und planen für die kommende Saison angesagt

 

Dazu ein Zeitungsartikel aus dem Altmühlboten (AB) vom 21.03.2008