Zum "Auftakeln 2018" am Samstag, 31.März 2018 konnten der 1.Vorsitzende des YCAG, Markus Jungmann

30 YCAG-Mitglieder und Freunde begrüßen.

Um 10 Uhr wurde sich am YCAG-Vereinsheim getroffen
und dann ging es auch schon los.

Im Vereinsheim wurde von oben bis unten geputzt

 

hier Sonja

Im Außenbereich wurde nach der Palisadenreparatur vom Zweckverband

wieder die Landliegeplätze belegt

YCAG-Vorstand begrüßte die Helfer

und machte dann eine kurze Arbeitsaufteilung.

 

Mirko, Johny und er gingen ins Winterlager

um den Bootsbestand zu durchforsten

 

und Harald übernahm die Leitung beim Aufstellen

des Flaggenmastes

 

Wolli

Unsere Hüttenwirtin Herta

und Wolli der zum Schutz Sie auffängt wenn Sie stürzt ^^

Beate spülte nach dem langen Winter einmal unser Geschirr durch
Wolli und Harald sortierten die ganzen Fall's des Flaggenmast
und dann trugen wir ihn gemeinsam her
Stefan

Hüttenwirt Robert

 

Derweilen wurden immer mehr Boote

aus dem Winterlager gebracht

hier von Friedrich und Markus

 

und dann kam der immer wieder spannende Moment
 

Unser 14 Meter hoher Flaggenmast

 

Hier ein Bericht und Fotos 

Wie stellten Fritz Schwab und Hans Meierhöfer unseren neuen Flaggenmast her ?

 

Unser Gründungsmitglied Fritz Schwab und Hans Meierhöfer bastelten im Frühjahr 2008

in einer Schreinerei in Bechhofen uns einen neuen  Flaggenmast.

Nachdem der letzte frisch aus dem Wald geschlagen schon wieder Risse bekam

sollte es diesmal ein besserer werden

 

Harald und Jeff

und dann war es so weit -

YCAG-Vorstand Markus

konnte für die Segelsaison 2018

den YCAG-Stander hießen

 

Und immer mehr Boote wurden aus dem Winterlager gebracht

hier von Chris und Tim

Herta und Sonja reinigten den Flur

Jana deckte den Mittagstisch auf

Yvonne und Beate sorgten für unser Mittagessen

und auf der YCAG-Terrasse wurden immer mehr Boote aufgeriggt

Friedrich, Mirko und Johny mit der letzten Conger

und dann hatte Johny für den neuen YCAG-Jugendleiter Mirko

eine kleine Überraschung und Geschenk vorbereitet

die seine Trainerarbeit am Wasser erleichtern

und seine Stimme schonen soll ...

Ein Megaphone ^^

und dann ging die Arbeit an

den Schulungsconger weiter

und dann gab es um 13 Uhr endlich Mittagessen

Es gab Weiswörscht, Wienerle und "fränkische saure Zipfel" zur Auswahl

Nach dem Essen gab es nur noch wenig zu machen

und anderem mußten wir eine Conger

umdrehen und wieder auf den Slipwagen heben

 

und das war eine mordsschwere Arbeit

aber gemeinsam schafften wir das auch
Unser Tageswerk zum Auftakeln 2018
Dann ging's noch zum Kontrollblick an unser Winterlager nach Wald
und dann war Kabatime angesagt ^^
Dies waren die Fotos zum "Auftakeln 2018" im YCAG