Zum "Auftakeln 2014" am Samstag, 29.März 2014 konnten der 1.Vorsitzende des YCAG, Jochen Mayer

und sein Stellvertreter, Peter Karmann 30 YCAG-Mitglieder zwischen 11 bis 76 Jahren begrüßen.

 

Das Wetter war einfach nur traumhaft - 20 Grad, Sonne und ein leichtes Lüftchen dazu.
Die Mitglieder trafen sich ab 10 Uhr am YCAG-Vereinsheim

Jochen Mayer - Sabine - Peter Karmann
Nach dem umschauen was es so neues gibt wurden die Arbeiten verteilt.
Unter der Leitung von Peter Karmann entsteht neben dem Vereinsheim ein Fundament für einen "Holz- und Abfallschuppen"

Rasen mähen und zuvor erst mal den Rasenmäher wieder an bekommen

Heike bastelte unseren Wandkalender zusammen
Beate spülte das Geschirr und die Gläser durch
YCAG-Geschäftsstellenleiterin Petra Karmann aktualisierte die Unterlagen an den Pinnwänden und Schaukästen
Bernd, Peter, Mirko und Jochen beim Unkraut wegmachen
Joni, Toralf und Pati holten die erste Conger aus dem Winterlager
Dort wurde unter der Leitung von Dominik t6uuml;chtig geschraubt
Eine Conger wurde ausgemustert und ausgeschlachtet und stattdessen eine neuwertige in Betrieb genommen
Derweilen wurde auf der YCAG-Terrasse kurz Rast gemacht und die Terrassemöbel ausprobiert
Passen, sind bequem ^^
Sie wurden uns gespendet
und nachdem die Jugendlichen vom Winterlager rüber gekommen sind wurde gemeinsam der Flaggenmast aufgestellt

"Immer wieder aufregend"

Michi  -  Philipp  -  Nils
Die Kid'ies hatten ein anderes Spielzeug - ihr neues YCAG-Jugend-Tablet ^^
Nach dem ausrichten und Wanten anbringen, etz.
kam der spannende Moment - das aufrichten des Mastes
Andi Fiegl
Die Wanten paßten ganz knapp nicht und mußten neu eingestellt werden
und dann war es soweit, der YCAG-Flaggenmast stand toll
 und YCAG-Vorstand Jochen Mayer konnte die YCAG-Flagge hissen lassen
Die restlichen Masten waren dann bisschen leichter gestellt
Nils  -  Michi  -  Mirko

Andi  -  Nils  -  Michi  -  Andi

und dann hatten alle mächtig Hunger und es gab endlich was zu Essen
Beate, Heike, Petra und Uwe hatten "saure Zipfel", Wienerle und "Uwe's leckeren Currywursttopf"
zur Auswahl als Essen für die Helfer vorbereitet. Dazu gab es Baguette und Bauernbrot
Es schmeckte einfach toll

nach der gemeinsamen Arbeit

YCAG-Hüttenwirt Uwe  -  Heike  -  Beate  -  Petra

30 YCAG'er zwischen 11 und 76 Jahren - eine tolle Gemeinschaft

Toralf  -  Kalle  -  Heike
Die Mittagspause verbrachte jeder anders
Michi  -  Nils  -  Andi  -  Philipp und Nadine
Zeit zum Plaudern
und dann wurde weiter gewerkelt

und noch mehr Clubboote aus dem Winterlager geholt

Willy und Niki
Bei unserer orangen Conger mit Rollfock ist im Herbst das Vorstag gebrochen und der Mast nach hinten gefallen,
deswegen mußten wir da mehr basteln und reparieren

Pati  -  Willy

Felix

und noch das Mast stellen bei der roten Conger
Die Rümpfe werden in den Osterferien gereinigt
 - das scharfe "amerikanische" Putzmittel war beim Händler nicht vorrätig
Joni  -  Felix
Nils  -  Michi  -  Philipp  -  Andi  -  Nadine
Die Vorstag-Länge testen  -  und wieder Mast legen
So ging das einige Male
und dann ließen sich Marvin, Felix, Basti und die anderen Jugendlichen nicht mehr vertrösten
 - sie wollten um 15 Uhr endlich aufs Wasser ^^
Pati Niki
Kalle Willy
und dann paßte die orange Conger auch endlich wieder
um 17 Uhr kamen dann Andi, Philipp, Michi, Nadine und Nils wieder vom Wasser
"Schee wars" ^^
und die Beiden hätten am liebsten gar nicht mehr aufgehört
Basti und Felix
- Marvin mußte schon eher heim

Ein richtiger "Sommertag" ^^

und dann war noch ein bisschen Zeit zum zusammen sitzen
Wenig später packte Kalle die "ADAC-Seekarten" von Kroatien auf den Tisch
und Törnplanungen für den "August-Jugendtörn 2014" wurden gemacht
um 18.30 Uhr war es dann so weit - die YCAG-Fahne wurde wieder herunter geholt
und wir gingen alle nach Hause
Unser Tagwerk - YCAG-Vereinsheim ausgewintert, Flaggenmast aufgestellt und die ersten Boote ausgewintert

"Sportbootführerschein-Binnen"-Lehrer Markus wird in der Woche noch das ein oder andere an den Conger ausbessern
Die Ausbildung 2014 zum "Sportbootführerschein-Binnen und Segel und Motor" beginnt
mit dem Infovortreffen am 12.April 2014
- Interessenten sind noch herzlich willkommen -

Die Kinder- und Jugendfreizeiten sind in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien 2014