Am Samstag, 12.März 2011 wurden YCAG-Vorstand Jochen Mayer, 3.Vorstand Andre Buchert, YCAG-Schriftführer Martin Ruttmann,

den Jugendleitern Kalle Gun und Timo Späth als YCAG-Vertreter

und noch andere Vertreter von den ansässigen Vereinen und der Wasserschutzpolizei von Zweckverbandschef Herrn Kipfmüller

zum "Seengespräch 2011" zum Frühstück eingeladen.

 

Der YCAG bekommt die Möglichkeit sich auf der Informationsausstellung und Verkaufsausstellung "Altmühlschau" in Gunzenhausen

vom 17. bis 20.März 2011 in Gunzenhausen mit am Stand des Zweckverbandes Altmühlsee zu präsentieren.

 

Im Anschluß an das Frühstück holten wir unser Motorboot - mußte zum Kundendienst gebracht werden -

und einen Topper aus dem Winterlager.

Gar nicht so einfach nach dem die Halle beim Herbstarbeitsdienst 2010 so eng eingeschlichtet werden mußte

 

Der greifbarste Hänger war der 29er-Hänger

YCAG-Vorstand Jochen Mayer

dann suchten wir uns einen schönen Topper  -  Andre und Martin

und brachten den noch auf Hochglanz  -  Timo und Kalle

um dann in der Ausstellungshalle festzustellen das er zu groß ist - grrrrrrrrrrrr

Er sollte als Eye-Catcher vorm Stand des Zweckverbandes stehen

Ein schönes farbenfrohes Bild

aber leider stößt die Mastspitze oben am Zelt an

und selbst wenn er noch ins Boot reingestellt werden könnte

würde das Segel noch den halben Zweckverbandsstand verdecken

und vor allem den Beamer der in der Mitte von der Halle hängt

und eine Surfersilhouette an die Wände schmeißen soll

 

Schade - dem YCAG sein kleinstes Boot ist größer als die Messehalle ^^

Alles wieder zurück in die Scheune

und jetzt laufen Überlegungen am Wochenende vor der Halle den 49er als Eye-Catcher aufzubauen

 

Das war der Samstag, 12 März spät nachmittags

und jetzt ist es Mittwoch Abend, nach 18 Uhr - auf dem Messegelände der Altmühlmesse in Gunzenhausen ist schon Ruhe eingekehrt.

Die Messe ist eigentlich schon geschlossen, die meisten Aufbauarbeiten schon abgeschlossen, nur noch Wenige am arbeiten

 -  nur Stefan Niedermeyer und Kalle Gun hat die Security noch Reingelassen.

 

Beide hatten den festen Willen das der YCAG doch noch auf der Messe die am nächsten Tag, Donnerstag 17.März vertreten ist.

Die "blaue Halle" - Halle A  die Halle vom Seenland und Zweckverband

da war ein Platz für uns reserviert

Alles dunkel - der Stand des Zweckverband schon fertig für die Eröffnung der Messe am nächsten Morgen

Aquarium

Unser Nachbarverein ATSC war mit einem Teeny, einem Tischchen und einen Zettelständer vertreten

Das Thema der Halle ist "25 Jahre Altmühlsee"

dazu gibt es Schautafeln

im anderen Eck

ein Stand der Stadt Weißenburg

und des THW

und im anderen Eck der Stand vom "Fränkischen Seenland"

und den "Altmühlsee Festspielen"

neben dem Stand vom ATSC bauten wir unsere mitgebrachten Sachen auf

3 Stühle und ein Tisch auf dem wir allerlei Infomaterial zum YCAG legten

und weil wir keinen Flaggenstünder hatten banden wir die Fahne auf einen alten Pokal von Helmut Geef ^^

und nachdem dann immer noch Platz war fuhren wir wieder nach Muhr und holten den bereits vorbereiteten Topper

allerdings konnten wir ihn wegen der Bauhöhe und des Beamers in der Zeltmitte nur stark gerefft aufbauen

und so sieht jetzt unser Stand auf der Altmühlmesse aus

doch gar nicht so schlecht für eine schnelle Nacht- und Nebelaktion

 - Unser Stand ist vor einem Blumenbeet -

auf dem Topper legten wir viele Fotos und Infos die wir noch von der "Brückencenter-Ausstellung 2007" hatten

um 21 Uhr waren wir mit dem Aufbau fertig

Die werden Morgen schauen wenn sie kommen ^^

Das ist die "blaue" Halle A - es gib daneben noch eine Halle A

 

Soo, Dieter Blank, Peter Schmidt und Stefan Niedermeyer wollen Donnerstag/Freitag Standdienst machen

und unsere Jugendlichen - Andre, Martin, Jens, Timo, ... - wollen am Samstag/Sonntag am Messestand sein

Von unserem "49er-Plan im Freien" sind wir am Mittwoch kurzfristig abgekommen

nachdem es fürs Wochenende 9°Grad und Regen meldete - deswegen diese schnelle Aktion - doch auch nicht schlecht

 

Hier einige Fotos vom Standdienst am Samstag, 19.März 2011