Noch in der Winterzeit, Mitte bis Ende März wurde bei uns im YCAG-Aufenthaltsraum eingebrochen

Der Einbrecher stemmte dazu einen Rollo auf und schlug eine Scheibe ein

Im Vereinsheim selber wurden augenscheinlich "nur" die Schränke durchwühlt

und eine Kleinsumme von etwa 15 Euro aus diversen "Seenot-Rettungskreuzer-Bojen"

oder Telefonkasse entnommen

 

Ansonsten birgt unser Vereinsheim an sich keine Wertgegenstände und auch

die Vereinsheim-Tageseinnahmen werden täglich mit nach Hause genommen

 

Die "Schwachstelle" an den Rollos soll beseitigt werden

 

Nachdem die Spurensicherung aber abgezogen ist und den Tatort wieder freigegeben hat

ist aber nun doch aufgefallen das wohl unsere Bohrmaschine mit neuem Bohrersatz fehlt ?!

 

Hat jemand vielleicht eine Bohrmaschine daheim die er dem YCAG spenden kann ?

 

Hier noch zur Info der Zeitungsbericht aus dem Altmühlboten (AB) vom 2.April 2010